Wirtschaftsregion

PREISVERLEIHUNG IM GRÜNDERWETTBEWERB ALS VIDEOFILM

Dieses Jahr führte die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald aufgrund der Corona-Pandemie die Veranstaltung als Filmpremiere durch / Die Gewinner aus der Wirtschaftsregion Bergstraße kommen aus Wald-Michelbach und Abtsteinach

Preisverleihung im Gründerwettbewerb als Videofilm
Die Gewinner aus der Wirtschaftsregion Bergstraße im diesjährigen Gründerwettbewerb sind Theresa Bartmann und Sebastian Theobald mit der STARTS Grafik & Webdesign GbR aus Wald-Michelbach (linkes Bild) sowie Christiane Andes-Knapp (rechtes Bild, links) und Sabrina Erak mit ihrem CS Friseurloft in Abtsteinach. - © WFB

20.11.2020: „Wir freuen uns sehr, dass wir den Preis für klassische Gründungen in der Wirtschaftsregion Bergstraße gewonnen haben. Es zeigt uns, dass wir hier als junges Unternehmen wahrgenommen und gefördert werden“, erklären die Gründer ihrer gerade einmal ein Jahr alten Agentur STARTS Grafik & Webdesign GbR Theresa Bartmann und Sebastian Theobald aus Wald-Michelbach. „Die Auszeichnung ´Gründung im Handwerk` ist für uns eine tolle Bestätigung“, betonen auch Christiane Andes-Knapp und Sabrina Erak, die ebenso im vergangenen Jahr das CS Friseurloft in Abtsteinach gegründet haben. Die Freude steht allen ins Gesicht geschrieben und voller Stolz halten sie ihre Urkunden in die Kamera: Sie sind die Gewinner des Gründerwettbewerbs der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald im Jahr 2020.

Zu sehen ist die diesjährige Preisverleihung im Rahmen des Gründerwettbewerbs auf dem Facebook-Kanal der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) unter www.facebook.com/WirtschaftsregionBergstrasse. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald 2020 neue Wege gegangen und hat die Auszeichnung der Sieger im Rahmen einer Filmpremiere durchgeführt, zu der am vergangenen Mittwochabend eingeladen wurde.

„Mit insgesamt 34 Bewerbungen können wir in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen“, erläutert Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, welcher im Film den Umschlag öffnet und die Preisträger verkündet. Und schon erhalten die Zuschauer einen Blick in die Wirkungsstätte der STARTS Grafik & Webdesign GbR. Wie die beiden Gründer und Gewinner des mit 2.000 Euro dotierten Preises berichten, ist ihr Unternehmen eine im Grafik- und Webdesign spezialisierte Agentur, die online und im Printbereich agiert und für allerlei Branchen tätig ist. Die Gründung sei ein „Herzensprojekt“ gewesen, so Bartmann und Theobald. Schnell bekannt wurde STARTS durch die zu Beginn der Corona-Pandemie entwickelte Verkaufsplattform „wasjetzt-odenwald.de“. Neben einem sehr guten Businessplan konnten die Teilnehmer im Wettbewerb mit ihrem herausragenden Engagement und insbesondere auch mit ihrer lokalen Online-Plattform überzeugen.

Weiter geht es für die Zuschauer nach Abtsteinach zu den Gewinnern des von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main gesponserten Preises „Gründung im Handwerk“, welche Dr. Matthias Wiemers, Geschäftsführer der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main bekannt gibt. Die Gründerinnen des CS Friseurlofts Andes-Knapp und Erak erhalten wahlweise 350 Euro oder einen Bildungsgutschein über 1.500 Euro der Handwerkskammer. „Trotz Corona haben wir einen neuen Auszubildenden übernommen. Darauf sind wir sehr stolz“, erklären die Preisträgerinnen. Die Kamera gewährt Blicke in den Friseursalon, mit dem die beiden auf moderne Friseurleistungen gepaart mit einem urbanen Salondesign setzen.

Auch die Landesregierung kommt im Film nicht zu kurz. Im Gegenteil. Gleich zu Beginn spricht Tarek Al-Wazir, Staatsminister im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Grußworte. „Wir wollen Hessens Stellung als einer der wirtschaftsstärksten Standorte in Europa erhalten. Dazu braucht es eine vitale Gründungskultur“, so der Staatsminister. „Darum bemühen sich regionale Initiativen wie die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald.“ Und auch Landrat Christan Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, lässt es sich nicht nehmen, im Film mitzuwirken. „Die aktuelle Situation ist herausfordernd“, so der Landrat. „Umso mehr freut es mich, dass es Unternehmer gibt, die sich der Situation entgegenstellen, die guten Voraussetzungen in der Wirtschaftsregion Bergstraße nutzen und sich auf den Weg machen, um ihre Idee erfolgreich umzusetzen.“

Mit der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald halten die WFB und die Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) die Gründungskultur in der Region lebendig. Seit elf Jahren ermutigen sie die Gründer in der Region dazu, ihre innovativen unternehmerischen Pläne in die Tat umzusetzen. Mit Erfolg. Jedes Jahr aufs Neue gibt es eine rege Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb, der im Zentrum der Initiative steht. Über die Gewinner entscheidet eine Jury, die aus namhaften Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft besteht. Der Odenwaldkreis vergibt seine Preise jedes Jahr getrennt.

Info: Die STARTS Grafik & Webdesign GbR finden Sie im Internet unter www.starts.design, das CS Friseurloft unter www.facebook.com/friseurloft.angesagt.

Wissenswertes über die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald finden Sie hier. Informationen über die weiteren Angebote der WFB-Gründerberatung gibt es hier.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

HMWEVW und EU EFRE
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH