Wirtschaftsregion

JUGENDLICHE UND UNTERNEHMEN ZIELFÜHREND ZUSAMMENBRINGEN

Von der Praktikumswoche Bergstraße sollen junge Leute und Betriebe in der Wirtschaftsregion Bergstraße gleichermaßen profitieren / Viele Akteure ziehen beim dem neuen Projekt an einem Strang / Kürzlich fand ein Pressegespräch statt

Jugendliche und Unternehmen zielführend zusammenbringen
Von links: Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Bergstraße Diana Stolz, Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), Karin Weißhaar, OloV-Regionalkoordination, Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter-, Nicole Rothermel, Jugendamt Kreis Bergstraße, Landrat Christian Engelhardt, WFB-Aufsichtsratsvorsitzender, Sven Hagenberger, WFB-Projektmanager, sowie Kai Kuhnert, Jugendamtsleiter Kreis Bergstraße. - © Kreis Bergstraße

08.06.2022: „5 Tage, 5 Berufe, 5 Unternehmen“ lautet die Überschrift der Praktikumswoche Bergstraße. Hier können junge Menschen aus der Wirtschaftsregion Bergstraße in den Sommerferien regionale Unternehmen kennenlernen und dabei interessante Berufsfelder ausprobieren. Durchgeführt wird das neue Projekt von den OloV-Kooperationspartnern (OloV steht für „Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang Schule – Beruf“) im Kreis Bergstraße und der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). Das Vorhaben wird und unter anderem über das Bundes-Förderprogramm „Aufholen nach Corona“ finanziert.

Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten alle am Projekt Beteiligten über die wichtigsten Eckpunkte. Rede und Antwort standen Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, die Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin des Kreises Bergstraße Diana Stolz, Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, Kai Kuhnert, Jugendamtsleiter Kreis Bergstraße, Nicole Rothermel, Jugendamt Kreis Bergstraße, Karin Weißhaar, OloV-Regionalkoordination, Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter-, sowie Sven Hagenberger, WFB-Projektmanager und Kooperationsprojekt Neue Wege -kommunales Jobcenter-.

In der Praktikumswoche Bergstraße sollen Jugendliche in den Ferien fünf Tage lang ein Praktikum absolvieren. Dabei steht jeden Tag ein neues Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Bergstraße auf dem Programm. Die Woche wird individuell geplant: Auf einem eigens hierfür aus der Taufe gehobenen Internetportal bestimmen die jungen Leute das Zeitfenster und wählen die Berufsfelder aus. Fachleute führen anschließend Angebot und Nachfrage zusammen und vermitteln die passenden Betriebe.

Auf diese Weise sollen Jugendliche mit Unternehmen zusammengebracht werden – und vielleicht ist unter den Firmen der passende künftige Arbeitgeber dabei, erläuterten Landrat Engelhardt und Stolz. Das Projekt richte sich vor allem junge Menschen, die kurz vor dem Schulabschluss stehen oder welche die Schule bereits verlassen haben und nicht wissen, wie es für sie weitergeht. Ein Problem, das sich durch die Coronavirus-Pandemie verschärft habe, wie der Landrat und die Erste Kreisbeigeordnete hervorhoben. Und nicht nur die Jugendlichen profitieren von der Praktikumswoche, denn auch die Unternehmen suchen dringend nach Fachkräften und Auszubildenden.

„Von 1.000 Ausbildungsplätzen in der Wirtschaftsregion Bergstraße können etwa zehn Prozent nicht besetzt werden“, weiß Dr. Zürker. In einzelnen Branchen wie der Gastronomie sei diese Quote noch höher. Auch er unterstrich, dass die Praktikumswoche dazu beitragen soll, dass beide Seiten zueinander finden.

Kai Kuhnert zeigte sich optimistisch, dass das Projekt zu mehr Ausbildung beitragen wird und als geeigneter Baustein gegen den Fachkräftemangel in der Region fungiere. Weißhaar warb für die Internetseite und regte auch Eltern an, ihren Kindern beim Start ins Berufsleben unter die Arme zu greifen.

Info: Das Internetportal zur Praktikumswoche Bergstraße finden Sie unter: www.praktikumswoche.de/bergstrasse“.

Wissenswertes über die weiteren Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf FacebookTwitter und Youtube!

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH