Wirtschaftsregion

WORKSHOP DER WFB ZU HOME-OFFICE IN ABTSTEINACH

Angebot der Wirtschaftsförderung Bergstraße am 3. November ist Baustein des Verbundprojekts „HO² - Home-Office Odenwald“ / Unterstützung von Firmen in der Wirtschaftsregion Bergstraße bei der Implementierung von Home-Office-Modellen

Workshop der WFB zu Home-Office in Abtsteinach
Home-Office ist eines der Schlagwörter in Zeiten von Corona. - © WFB

30.09.2020: Home-Office hat in der Corona-Krise nichts von seiner Wichtigkeit verloren. Im Gegenteil: Nicht nur, dass hierdurch für viele Unternehmen unter Einhaltung der Hygienevorschriften die Arbeit weitergehen kann. Sondern auch, dass Familien die Herausforderung der gleichzeitigen Betreuung der Kinder und die Gestaltung der Arbeit meistern können. Unabhängig der aktuellen Situation zeigen Studien, dass Faktoren wie Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeitmodelle eine zunehmende Rolle bei der Arbeitgeberwahl spielen. Immer mehr Mitarbeiter wünschen sich von ihren Arbeitgebern die Möglichkeit, auch von zu Hause aus zu arbeiten oder müssen es wie aktuell aufgrund Corona sogar. Home-Office Arbeitsplätze liegen voll im Trend und bieten für Unternehmen zahlreiche Vorteile.

Im Rahmen einer Workshopreihe möchte die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) den Unternehmen in der Region aufzeigen, wie sie Home-Office gewinnbringend nutzen und lädt diese am Dienstag, 3. November 2020 um 16 Uhr unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften zu einem kostenlosen Workshop ins Rathaus, Kirchstraße 2, in Abtsteinach ein.

Im Fokus stehen die Themengebiete „Employer Branding“ und „Best Practice“. Es referieren Christian Schaar, Geschäftsführer SkanHus, und Chris Jakob, stellvertretender Teamleiter Neukundenvertrieb microtech GmbH - beide Firmen sind im Odenwald angesiedelt über ihre Erfahrungen mit Homeoffice. Über die Wichtigkeit eine attraktive Arbeitgebermarke zu sein und Bindung zu seinen Angestellten zu schaffen informiert Felix Fischer, Projektmanager Unternehmerservice der WFB.

Die Veranstaltung ist ein Baustein des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundprojekts „HO² - Home-Office Odenwald“, mit dem die WFB mittelständische Unternehmen im Odenwaldgebiet des Kreises Bergstraße kostenfrei bei der Einführung von Home-Office Arbeitsmodellen unterstützt.

„Home-Office birgt viele Vorteile für die Unternehmen – nicht nur coronabedingt. Die Mitarbeiter fordern diese Arbeitsform zunehmend ein. Denn Home-Office spielt für Faktoren wie Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeitmodelle eine zunehmend wichtige Rolle“, so Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB.

Info: Die Anmeldung zu dem Workshop erfolgt hier. Bei Fragen zum Thema Home-Office können sich Unternehmen an Felix Fischer, Projektmanager des WFB-Unternehmerservices, wenden. Tel.: 06252 68929-50, E-Mail: felix.fischer@wr-bergstrasse.de.

Weitere Informationen über die die Serviceleistungen der WFB gibt es hier

Wir behalten uns vor von einer Präsenzveranstaltung abzusehen, falls das Infektionsgeschehen dies nicht zulässt. Die Veranstaltung wird dann als Web-Seminar durchgeführt. Hierüber werden wir Sie rechtzeitig informieren. 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Land.Digital
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH