Wirtschaftsregion

JÖST GMBH BEI RTL HESSEN

Erfolgreiches Unternehmen aus Wald-Michelbach dient als Beispiel für gelungene Integration von Flüchtlingen / RTL Hessen nimmt dies in einem Fernsehbeitrag auf und zeigt die erfolgreiche Herangehensweise des Geschäftsführers

Jöst GmbH bei RTL Hessen
Christian Jöst (re.) gemeinsam mit Abdifatah Warsame - © RTL Hessen

31.10.2018: Migration und Integration sind ein großes Thema in den Medien. Viele Ansatzpunkte werden diskutiert und aufgegriffen. Wie die theoretischen Ansätze jedoch praktisch umgesetzt werden können, zeigt das Wald-Michelbacher Unternehmen Jöst GmbH, das sich der Entwicklung und Herstellung von Schleifmitteln und -systemen verschrieben hat und global ausgerichtet ist. RTL Hessen griff dieses Beispiel auf und besuchte Christian Jöst, Geschäftsführer der Jöst GmbH, und Abdifatah Warsame in der Unternehmenszentrale.

Schon seit ein paar Jahren ist Abdifatah Warsame bei der Jöst GmbH in Wald-Michelbach angestellt. Er absolviert dort aktuell eine kaufmännische Ausbildung, nachdem er aus Somalia nach Deutschland geflüchtet ist. Christian Jöst, sieht in der Integration von Geflüchteten einen Punkt als besonders wichtig an: "Wenn Unternehmen einen geflüchteten Menschen anstellen möchten, dann finden diese auch Wege und Möglichkeiten dies zu tun", so der Geschäftsfürher. Er erklärt, dass diverse Telefonate und Gespräche notwendig seien, aber Lösungen gefunden werden können, auch wenn das Asylverfahren des Auszubildenden noch ausstehe. Abdifatah Warsame integriert sich in Deutschland, hat den Führerschein gemacht und erweitert ständig seine Deutschkenntnisse. Damit ist der frisch gewordene Vater einer Tochter nicht allein. Eine Vielzahl an geflüchteten Menschen integriert sich in Deutschland. Neben den Beratungsangeboten der Arbeitsagenturen, Jobcenter und des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gibt es mit dem Ehrenamt eine große Auswahl an Möglichkeiten, die deutsche Sprache, Kultur und das Leben in Deutschland zu erlernen. Auch der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße – kommunales Jobcenter – beteiligt sich intensiv an der Integration von Geflüchteten - einerseits im Rahmen seines Kooperationsprojektes zwischen der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) , andererseits durch das neu eingeführte Unterstützungsangebot „Berufliche Erstorientierung für Flüchtlinge U25“. Hierbei unterstützen Coaches Geflüchtete bei der Verbesserung ihrer Eingliederungschancen in Ausbildung und Arbeit.

Info: Den Videobeitrag von RTL Hessen finden Sie hier hier. Weiterführende Informationen zum Projekt „Berufliche Erstorientierung für Flüchtlinge U25“ finden Sie hier. Wissenswertes über die Jöst GmbH erfahren Sie hier. Informationen über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH