Wirtschaftsregion

BESTE RESONANZ AUF EXISTENZGRÜNDERTAG IN WALD-MICHELBACH

Zukunftsoffensive Überwald und Wirtschaftsförderung Bergstraße standen Gründern, jungen Unternehmern, Freiberuflern und Unternehmensnachfolgern zu ihren Fragen rund um die berufliche Selbstständigkeit Rede und Antwort

Beste Resonanz auf Existenzgründertag in Wald-Michelbach
Sebastian Schröder, Geschäftsführer der Zukunftsoffensive Überwald GmbH (ZKÜ) (rechts), und Marco Kreuzer, Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und Gründerberater der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) (2.v.r.), standen den Teilnehmern des Existenzgründertags Rede und Antwort. Links: Donat Skroch, der als Mitarbeiter der Flüchtlingsinitiative Wald-Michelbach Gründer Yousef Housino (2.v.l.) begleitet hat. - © ZKÜ

09.11.2018: Erneut großen Zuspruch gab es auf den Existenzgründertag, den die Zukunftsoffensive Überwald GmbH (ZKÜ) und die Gründerberatung derWirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) kürzlich vor Ort im Gründerzentrum Überwald in Wald-Michelbach veranstalteten: Zahlreiche Gründer, junge Unternehmer, Freiberufler und Unternehmensnachfolger aus dem Überwald und den angrenzenden Regionen nahmen das Angebot wahr.

Sebastian Schröder, Geschäftsführer der ZKÜ, sowie Marco Kreuzer, Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und WFB-Gründerberater, standenden Teilnehmern Rede und Antwort zu allen Aspekten rund um die berufliche Selbstständigkeit. Darüber hinaus gab es Informationen über die kostenlosen Serviceleistungen der WFB, der ZKÜ sowie über aktuelle Fördermöglichkeiten von Kreis, Land, Bund und der Europäischen Union. Weitere Beratungsthemen waren Unternehmensnachfolge, allgemeine Aspekte der Unternehmensführung sowie die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald, bei der die WFB – gemeinsam mit der Zukunftsoffensive Überwald GmbH und der Odenwald Regionalgesellschaft mbH (OREG) – das Ziel verfolgen, die Gründungsbereitschaft in der Region weiter zu steigern.

Der Existenzgründertag wurde im Vorfeld der Gründerwoche Deutschland veranstaltet, mit der das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie jedes Jahr aufs Neue die Gründungsbereitschaft im ganzen Land steigern will. Offizieller Partner der Gründerwoche, die vom 12. bis 18. November 2018 stattfindet, ist erneut die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB).

„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf den Existenzgründertag“, kommentierte Schröder. „Deshalb wollen wir das Angebot auch im kommenden Jahr gemeinsam mit der WFB fortsetzen.“ Und Kreuzer ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit der ZKÜ hat sich bewährt. Gemeinsam werden wir auch in Zukunft all unser Engagement daransetzen, die Wirtschaftsregion Bergstraße im Schulterschluss weiter voranzubringen.“

Info:  Wissenswertes über die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald gibt es hier. Einen Überblick über die Angebote der WFB-Gründerberatung finden Sie hier, Eine Terminvereinbarung für eine Initialberatung erfolgt über Martina Hausmann unter der Rufnummer 06252 / 68929-75. Informationen über die ZKÜ gibt es unter www.ueberwald.eu, Telefon: 06207 / 94240.

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

Hessen_EU_Foerderung
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH