Wirtschaftsregion

BERATUNG FÜR GRÜNDERINNEN UND GRÜNDER IN FREIEN BERUFEN

Sprechtag des Instituts für freie Berufe in Kooperation mit der Stadt Viernheim und der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH am 23. Oktober 2018 im Rathaus der Stadt Viernheim

Beratung für Gründerinnen und Gründer in freien Berufen
Ob Künstler, Coachs, Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Ärzte, Ingenieure, Heilpraktiker, Journalisten – werden Schritt in einen freien Beruf wagt, benötigt nicht nur die Sicherheit über das eigene professionelle Können – wichtige Voraussetzung ist auch das gründungsbezogene Know-how, um das Geschäftsvorhaben erfolgreich verwirklichen zu können. - © Pixabay

17.10.2018: Zum dritten Mal gibt es in der Wirtschaftsregion Bergstraße einen Sprechtag speziell für Existenzgründerinnen und Existenzgründer in freien Berufen. Die vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung geförderte Veranstaltung findet am Dienstag, 23. Oktober 2018, von 10 bis 15:30 Uhr im Rathaus Viernheim in der Kettelerstraße 3 statt und ist ein Angebot des Instituts für Freie Berufe (IFB), eine der führenden Forschungs- und Beratungseinrichtungen für Freie Berufe in Deutschland in Kooperation mit der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) und der Stadt Viernheim. Die Einzelberatung dauert 60 Minuten, die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro, ist aber für Interessierte aus dem Kreis Bergstraße kostenfrei.

Interessenten erhalten hierbei die Chance, sich über die Besonderheiten der Niederlassung in einem freien Beruf, die Bestimmungen der Freiberuflichkeit und allgemeine Fragen der Gründung informieren zu lassen. Insbesondere besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu klären und das Gründungsvorhaben zu besprechen. Auf Wunsch werden Teilnahmebestätigungen ausgestellt.

Die WFB hatte dieses Angebot im vergangenen Jahr im Rahmen der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald initiiert. Mit diesem Projekt verfolgen die WFB und die Odenwald Regionalgesellschaft mbH (OREG) das seit 2009 das Ziel die Gründungsbereitschaft im Kreis Bergstraße und dem Odenwaldkreis zu steigern.

Info: Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, die Terminvereinbarung erfolgt entweder online unter http://ifb.uni-erlangen.de/gruendungsberatung/einzelberatung/hessen/ oder per Telefon bei Andrea Perl-Morea, IFB, Tel. 0911 235 65 22. Unter dieser Rufnummer können sich auch Existenzgründerinnen und Existenzgründer in freien Berufen anmelden, die außerhalb dieses Sprechtags einen Beratungstermin vereinbaren möchten.

Weitere Informationen über das IFB gibt es unter www.ifb-uni-erlangen.de. Die Stadt Viernheim finden Sie unter www.viernheim.de, Wissenswertes über die kostenlosen Serviceleistungen der WFB gibt es hier.

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

Hessen_EU_Foerderung
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH