Wirtschaftsregion

ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN - KOSTEN SPAREN UND FÖRDERUNG NUTZEN

Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand unterstützt Unternehmen bei der Steigerung der Energieeffizienz / Bis zu 513.000 EUR Fördermittel möglich / Terminvereinbarung ab sofort möglich

Energieeffizienz im Unternehmen - Kosten sparen und Förderung nutzen
Die Organisatoren der Energiekarawane gehen von einem bedeutenden Energie-Einsparpotenzial in den Betrieben aus. - © pixabay

23.07.2018: Unternehmen, die ihre Energieeffizienz steigern, sparen nicht nur Kosten, sondern leisten einen Beitrag, sich für die Zukunft nachhaltig aufzustellen. Den Weg zum energieeffizienten Unternehmen begleitet das Land Hessen mit einem prall gefüllten Fördertopf: Insgesamt stehen mit dem PIUS-Programm 12 Millionen Euro bereit. Daraus fördert das Land zielgerichtet kleine und mittlere Unternehmen, die in eine energieeffiziente Produktion investieren. Zahlreiche Praxisbeispiele beweisen: Zwischen 20 und 50 Prozent Energiekosten können kleine und mittlere Unternehmen mit innovativen Technologien sparen.

Damit Bergsträßer Betriebe in den Genuss nicht rückzahlbarer Zuschüsse von bis zu 513.000 Euro kommt, müssen Sie lediglich die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM) unter 06196-9702-70 oder energieberatung@rkw-hessen.de kontaktieren. Der Ablauf des Beratungsprozesses stellt sich wie folgt dar:

1. Kostenlose Impulsberatung Energieeffizienz in Anspruch nehmen.

2. Förderung einer PIUS-Beratung mit Energiekonzept in Höhe bis zu 13.000 Euro.

3. PIUS-Invest übernimmt bis zu 30 Prozent, maximal 500.000 Euro der Investition.

Die Mitarbeiter der HIEM begleiten die Antragstellung und unterstützen ebenfalls die Projektumsetzung

Info: Weitere Informationen zur Förderung und zur HIEM finden Sie hier. Wissenswertes über das Serviceangebot der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) finden Sie hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH