Wirtschaftsregion

BEMBEL WITH CARE - APFELWEINKULTUR 2.0 - DOSENOBST AUF HESSISCH

Der beschauliche Odenwald ist bekannt für seine Naturlandschaft und die traditionelle Apfelweinkultur. Man sagt, die Odenwälder seien die ersten gewesen, die aus den Früchten des Apfelbaumes Wein kelterten. Die Apfelweinbranche hat jedoch verstärkt mit einem verstaubten Image zu kämpfen. So hat sich der Pro-Kopf-Verbrauch des Getränks zwischen 1998 und 2008 halbiert.

BEMBEL-WITH-CARE hat diesem Abwärtstrend den Kampf angesagt und Apfelwein wieder „salonfähig“ gemacht. Mit seiner Kreativität hat das innovative Unternehmen eine richtige Apfelweinbewegung in Gang gesetzt und mit der Marke BEMBEL-WITH-CARE sogar eine „Apfelwein-Revolution“ ausgelöst.

BEMBEL-WITH-CARE wurde im Jahr 2007 gegründet und hat sich das Ziel gesetzt, das Kulturgut Apfelwein zu retten. Gründer und Inhaber des Heppenheimer Unternehmens ist Benedikt Kuhn. Er studierte Design an der Hochschule Mannheim und hat die Apfelweinmarke im Rahmen eines Hochschulprojektes ins Leben gerufen. Als „waschechter“ Odenwälder behauptet der Apfelweinliebhaber habe er „Apfelwein sinnbildlich schon mit der Muttermilch aufgenommen“. Der authentische Jungunternehmer lebt sein Konzept.

BEMBEL-WITH-CARE ist der weltweit erste Apfelwein, welcher in Getränkedosen abgefüllt wurde und somit ein Comeback des etwas in die Jahre gekommenen Traditionsgetränks bewirkte. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Apfelwein, wird BEMBEL-WITH-CARE mit Kohlensäure angereichert, was dem Produkt eine besondere Spritzigkeit und Frische verleiht. Das Produkt gibt es in drei Varianten zu kaufen: traditionell als „Apfelwein-Pur“, mit einer feinen Süße als „Apfelwein-Cola“ sowie als „Apfelwein-Sauer“. Alle Sorten sind in 0,5 bzw. in handlichen 0,25 Liter-Dosen an inzwischen mehr als 2.000 Verkaufsstellen in ganz Deutschland erhältlich. Auch für den Export ins Ausland steht das Unternehmen schon in den Startlöchern.

Der Name der Design-Apfelwein-Marke, BEMBEL-WITH-CARE, leitet sich von „handle with care“ ab und ruft zum sorgsamen Umgang mit dem Kulturgut Apfelwein auf. Auch das Design der Marke ist durchdacht: das zerbrochene Glas als Symbol steht, laut dem Inhaber Kuhn, für die fragile Apfelweinkultur. Pfeile, neben dem Glas und einem traditionellen Apfelwein-Bembel positioniert, sind nach oben gerichtet und stehen für den Aufwärtstrend der Marke. Mit der gezielten Mischung aus Tradition und Innovation hat BEMBEL-WITH-CARE ins Schwarze getroffen.

Das Getränk wird in der Odenwälder Kelterei Krämer produziert, welche bereits seit 1928 in langer Tradition keltert. Bei der Herstellung wird großen Wert auf Natürlichkeit gelegt, weshalb weder Konzentrate oder Zusatzstoffe, noch Zucker oder Süßstoffe verwendet werden. BEMBEL-WITH-CARE ist ein reines Naturprodukt mit für die Region charakteristischen Apfelsorten als Basis. Besonders das Odenwälder Klima stellt einen Gunstfaktor für die Reife von Äpfeln mit ausgewogenen Zucker- und Säuregehalten dar.

Als neuestes Produkt wurde der BEMBEL-WITH-CARE Apfelschaumwein mit Begeisterung aufgenommen. Das zunächst auf 600 Flaschen beschränkte Erzeugnis wurde noch vor der Markteinführung mit dem Apfelwein Innovationspreis „Pomme D’Or 2013“ ausgezeichnet.

„Wir haben eine regelrechte Apfelweinbewegung in Gang gesetzt, die mit viel Enthusiasmus und Kreativität ihre Freude am Produkt auslebt: die Apfelweinkultur 2.0“, formuliert es Kuhn. Über Facebook, Twitter und Youtube ist das Unternehmen aktiv und hält engen Kontakt zu Apfelweinfans in der ganzen Bundesrepublik, die sich mit dem Lifestyle der Marke identifizieren. Zu den Tricks der Marketing- und Kommunikationsprofis von BEMBEL-WITH-CARE zählt auch die Präsenz auf zahlreichen Musikfestivals und Veranstaltungen wie der Fashion Week in Berlin. Das Hessische Nationalgetränk aus dem Odenwald soll so über die Landesgrenzen hinaus, bis weit in die Welt bekannt und beliebt gemacht werden. Dass diese Strategie aufgeht, zeigen die Verkaufszahlen: 2013 wurden bereits rund drei Millionen Dosen des Kult-Getränks verkauft.

Für den kreativen Ansatz wurde BEMBEL-WITH-CARE im Oktober 2010 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Preis „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ verliehen.

Ihre Naturverbundenheit zeigen die Apfelweinfans mit ihrem aktiven Engagement und der Gründung der Initiative „Streuobstwiesenretter“ im Herbst 2011, die Streuobstwiesen im Odenwald und an der Bergstraße als regionales Kulturgut erhalten möchten. Durch dieses Engagement für die Region und Umwelt wurde BEMBEL-WITH-CARE der Bürgerpreis der Metropolregion Rhein-Neckar 2012 verliehen.

2013 erhielt das Heppenheimer Unternehmen den Marketingpreis der Metropolregion Rhein-Neckar in der Kategorie kleine Unternehmen, vergeben vom Marketing-Club Rhein-Neckar.

KONTAKT

BEMBEL-WITH-CARE GbR
Benedikt Kuhn, Geschäftsführer
Tel.: (0)621-86257688
info@bembel-with-care.de
www.bembel-with-care.de

JETZT NEU: APFELWEIN-SORBET "Bembällchen"

JETZT NEU: APFELWEIN-SORBET "Bembällchen"

Link zum Produkt

Zurück
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH