Wirtschaftsregion

STAFFELSTABÜBERGABE BEIM GRÜNDERWETTBEWERB

Tilman Rüthers aus der Hauptjury des Gründerwettbewerbs der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald verabschiedet / Anmeldungen zur laufenden Runde bis zum 21. August 2019 möglich

Staffelstabübergabe beim Gründerwettbewerb
Marco Kreuzer, Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und Gründerberater bei der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), mit dem neuen Jury-Mitglied Uli W. Fricke und ihrem Vorgänger Tilman Rüthers (von links). - © WFB

09.08.2019: „Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald ist ein Erfolgsprojekt und weit über die Grenzen unserer Region hinaus bekannt“, erklärt Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB). Im Zentrum der Initiative steht ein Gründerwettbewerb, mit dem die Gründerberatung der WFB seit 2009 jedes Jahr aufs Neue Existenzgründern, Unternehmensnachfolgern und jungen Betrieben im Wachstum wichtige Starthilfe und neue Erfahrungen bietet.

Über die Preisträger entscheidet eine fachkundige Jury, bestehend aus Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Wirtschaftsregion Bergstraße sowie aus Vertretern der Kammern, Finanzwirtschaft und dem Hochschulumfeld. Kürzlich hat die WFB Tilman Rüthers, seit der ersten Wettbewerbsrunde Mitglied der Jury, aus dem Gremium verabschiedet. „Sehr gerne habe ich mich in den vergangenen zehn Jahren für die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald engagiert“, sagte Rüthers, der den Teilnehmern im Gründerwettbewerb seine unternehmerische Erfahrung als Honorarberater im Wertpapierhandel zur Seite stellen konnte. „Ich freue mich sehr, dass mit Uli W. Fricke eine fachkundige und hervorragend vernetzte Nachfolgerin gefunden wurde“, führte er weiter aus.

Fricke, Geschäftsführerin der Triangle Venture Capital Group und der Crowdinvesting Plattform FunderNation mit Sitz in Bensheim, verfügt durch ihr europaweites Engagement im Venture-Capital-Umfeld über weitreichende Kontakte in diesem Bereich. „Die Wirtschaftsregion Bergstraße ist ein hervorragender Standort für Unternehmen. Gründer haben hier die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start“, gab sie ihrer Freude über die neue Aufgabe Ausdruck.

Marco Kreuzer, Projektleiter Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und WFB-Gründerberater, informiert über den aktuellen Wettbewerb, zu dem man sich bis 21. August 2019 anmelden kann. „Für den klassischen Gründerpreis werden Vorhaben zugelassen, die nach dem 1. Februar 2018 gegründet wurden. Der erste Platz des klassischen Gründerpreises ist mit 2.000 Euro ausgeschrieben“, so Kreuzer.

In der Kategorie „Junge Unternehmen im Wachstum“ gibt es einen weiteren Preis zu gewinnen, der sich an Gründer und junge Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Bergstraße richtet, die zwischen dem 1. Februar 2014 und dem 31. Januar 2018 ihre Tätigkeit begonnen haben. Dieser Preis ist zum siebten Mal ausgeschrieben und mit 1.000 Euro dotiert. Gesponsert wird er von BEMBEL-WITH-CARE, einem erfolgreichen Anbieter von Apfelwein in Dosen und weiterer innovativer Produkte mit Sitz in Birkenau. Mit 350 Euro oder einem Weiterbildungsgutschein bei der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main in Höhe von 1.500 Euro dotiert ist zudem der Preis „Gründung im Handwerk“.

Die Jubiläums-Preisverleihung, bei der die Gründungsoffensive mit einem festlichen Rahmenprogramm ihr zehnjähriges Bestehen feiert, findet auf Einladung am Abend des 13. November 2019 im Bürgerhaus in Mörlenbach statt.

Info: Die Teilnahmeunterlagen können bei der WFB per E-Mail an marco.kreuzer@wr-bergstrasse.de, per Post an die Gründerberatung der WFB, Wilhelmstraße 51, 64646 Heppenheim, oder hier per cloud eingereicht werden. Hier sind auch die Teilnahmeunterlagen sowie weiteres Wissenswertes  zu finden. Anmeldeschluss ist der 21. August 2019.

Informationen über über die Gründungsoffensive gibt es hier, weiteres Wissenswertes über die weiteren Dienstleistungen der WFB gibt es hier.

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

Hessen_EU_Foerderung
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH