Wirtschaftsregion

SANNER FEIERT JUBILÄUM ZUM 125-JÄHRIGEN BESTEHEN

Hersteller von pharmazeutischen Primärverpackungen und Medizintechnikprodukten wurde 1894 gegründet / Wirtschaftsförderung Bergstraße überreicht der Sanner GmbH mit Sitz in Bensheim-Auerbach eine Gratulationsurkunde

Sanner feiert Jubiläum zum 125-jährigen Bestehen
Vor Ort bei der Sanner GmbH (von links): Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH, Karsten Krug, Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter des Kreises Bergstraße, Ute Sanner-Friedrich, Gesellschafterin, Dirk Mähr, CEO der Sanner GmbH, Jürgen Sanner, Gesellschafter, sowie Rolf Richter, Bürgermeister der Stadt Bensheim und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzenden der WFB. - © Robert Schlappner

19.06.2019: im Jahr 1894 wurde die heutige Sanner GmbH in Bensheim als Korkschneiderei gegründet, heute ist das familiengeführte Unternehmen ein internationaler Hersteller von pharmazeutischen Primärverpackungen und Medizintechnikprodukten. Die Sanner GmbH feiert in diesem Jahr ihren 125. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums gab es heute einen kleinen Festakt, bei dem eine Gedenktafel enthüllt wurde, welche die erfolgreiche Firmengeschichte beschreibt. Unter den zahlreichen Gästen waren auch Karsten Krug. Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter des Kreises Bergstraße, der Landrat Christian Engelhardt, den Aufsichtsratsvorsitzenden der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH vertrat, Rolf Richter, Bürgermeister der Stadt Bensheim und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, sowie Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB. Sie ließen es sich nicht nehmen Dirk Mähr, CEO der Sanner GmbH, sowie den Gesellschaftern Ute Sanner-Friedrich und Jürgen Sanner eine Gratulationsurkunde zu überreichen.

Bei der Sanner GmbH ist die mittlerweile vierte Generation tätig. Das Unternehmen entwickelt und produziert hochwertige Kunststoffverpackungen und Komponenten für Pharma, Medizintechnik, Diagnostik und Healthcareprodukte. Der Verpackungshersteller ist Weltmarktführer für Trockenmittelverschlüsse und Brausetablettenverpackungen. Jedes Jahr entstehen so über zwei Milliarden Kunststoffteile für Standard- und kundenindividuelle Verpackungslösungen. Heute erwirtschaften 550 Mitarbeiter in Deutschland, China, Indonesien, Indien, Ungarn, Frankreich und den USA einen Umsatz von rund 81 Millionen Euro (2018).

Anlässlich des Jubiläums blickte Mähr optimistisch in die Zukunft: „Trotz des gesättigten und hart umkämpften Marktes konnten wir in Europa weiter wachsen“, so der CEO über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2018. In den kommenden Jahren plant das Unternehmen mit Investitionen von 30 bis 40 Millionen Euro für Infrastruktur, Automatisierung und Produktentwicklungen, wie er bekräftigte. Auch in Zukunft möchte das Unternehmen seine Position als Weltmarktführer für Trockenmittelverpackungen weiter behaupten und zusätzlich mit kundenindividuellen Projekten und Produkten vor allem in Diagnostik und Medizintechnik die Nachfrage der globalen Abnehmer erfüllen. „Wir haben die Weichen für die technologische Zukunft gestellt. Das ermöglicht es uns, auch sehr komplexen Kundenwünschen gerecht zu werden“, sagte Mähr.

„Wir gratulieren Sanner zum Jubiläum und dem unternehmerischen Erfolg", so Dr. Zürker. "Die Wirtschaftsregion Bergstraße partizipiert an der Standorttreue, Innovationskraft und Dynamik ihrer Unternehmen. Wir wünschen Sanner auch für die Zukunft nur das beste“, fügte er hinzu.

Info: Mehr über die Sanner GmbH gibt es unter www.sanner-group.com.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH