Wirtschaftsregion

WORKSHOPREIHE „HO2 HOME-OFFICE ODENWALD“

Die Wirtschaftsförderung Bergstraße will mit Verbundprojekt die Attraktivität von Arbeitgebern und des Odenwaldes als Wirtschafts- und Arbeitsstandort steigern / Erster Workshop der Reihe findet in Mörlenbach statt

Workshopreihe „HO2 Home-Office Odenwald“
Studien zeigen, dass Faktoren wie Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeitmodelle eine zunehmend wichtige Rolle bei der Arbeitgeberwahl spielen. - © Pixabay

20.02.2020: Die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter ist eine der größten Herausforderungen, vor denen Unternehmen stehen. In vielen Branchen herrscht Fachkräftemangel und Unternehmen liefern sich einen „Kampf um die besten Köpfe“. Studien zeigen dabei, dass Faktoren wie Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeitmodelle eine zunehmend wichtige Rolle bei der Arbeitgeberwahl spielen.

Um mittelständischen Unternehmen im Odenwaldgebiet des Kreises Bergstraße die Einführung von Home-Office Arbeitsmodellen und den Aufbau starker Arbeitgebermarken zu ermöglichen, bietet die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) mit dem Verbundprojekt „HO² - Home-Office Odenwald“ kostenfreie Unterstützung an. Mit jeweils zwei Stationen im Überwald und im Weschnitztal organisiert die WFB in diesem Jahr eine Workshopreihe in den Odenwaldkommunen des Kreises Bergstraße, bei der den ansässigen Unternehmen aufgezeigt wird, wie sie Home-Office gewinnbringend nutzen können.

Die Reihe startet am 3. März 2020 um 18 Uhr im Bürgerhaus in Mörlenbach. Themenschwerpunkte des Workshops sind „technische Umsetzung“ und „Arbeitsrecht“. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen aus Mörlenbach, Rimbach, Fürth, Birkenau, Lindenfels und Lautertal. Die Anmeldung erfolgt hier oder per Telefon unter 06252 68929-50.

Die Workshop-Reihe wird am 28. April 2020 in Wald-Michelbach mit den gleichen Themenschwerpunkten fortgesetzt. Gegenstand der Workshops am 15. September 2020 in Fürth und am 3. November 2020 in Abtsteinach werden die Bereiche „Best Practice“ und „Employer Branding“ sein.

„Unser Ziel ist, die Attraktivität von Arbeitgebern und des Odenwaldes als Wirtschafts- und Arbeitsstandort allgemein zu steigern, indem wir Unternehmen über neue Arbeitsmodelle wie Home-Office informieren und bei der Implementierung unterstützen“, erläutert WFB-Geschäftsführer Dr. Matthias Zürker.

Info: Die Anmeldung für alle Workshops erfolgt hier oder per Telefon unter 06252 68929-50.

Informationen über die weiteren Serviceleistungen der WFB gibt hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Land.Digital
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH