Wirtschaftsregion

WEITERBILDUNG ALS CHANCE FÜR DIE FACHKRÄFTESICHERUNG

HR-Netzwerktreffen in Bensheim war ein voller Erfolg / Informative Impulse zum Thema Weiterbildung als Schwerpunkt / Erfolgreicher Start des Bewerberpools und starker Austausch der Mitglieder

Weiterbildung als Chance für die Fachkräftesicherung
Auch das fünfte HR-Netzwerktreffen nutzten die Teilnehmer zum Dialog und Erfahrungsaustausch. - © WFB

11.06.2019: Am vergangenen Freitag traf sich das HR-Netzwerk der Wirtschaftsförderung Bergstraße bereits zum fünften Mal. HR steht hierbei für „Human Resources“ (Arbeitskräfte). „Mit diesem Angebot haben wir für die Personalentscheider in den Unternehmen der Wirtschaftsregion Bergstraße ein Forum geschaffen, um aktuelle Personalthemen zu diskutieren, sich regelmäßig auszutauschen und zu vernetzen“, erläutert Andreas Furch, der im Rahmen des Kooperationsprojekts zwischen der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) und dem Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße -kommunales Jobcenter- als Projektmanager im WFB-Unternehmerservice tätig ist. Die Organisation der Netzwerktreffen übernimmt die WFB, Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Bergstraße fungieren als Gastgeber.

Diesmal fand die Veranstaltung bei der Helmut Herbert GmbH & Co in Bensheim statt. „Als Teil der Herbert Gruppe decken wir neben sieben weiteren Betrieben in der Region Rhein-Main-Neckar das Leistungsspektrum der Technischen Gebäudeausrüstung in den Fachgebieten Heizung, Sanitär, Klima und Lüftung ab und sind sowohl regional als auch deutschlandweit tätig“, so Dr. Sven Herbert, der Geschäftsführer der Helmut Herbert GmbH & Co, bei der Begrüßung.

„Bundesweit und auch in der Wirtschaftsregion Bergstraße suchen Unternehmen dringend nach qualifizierten Mitarbeitern“, erklärte anschließend Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB. „Aus diesem Grund spielen Fachkräftesicherung und Weiterbildung eine zunehmend wichtige Rolle“, leitete er zum Schwerpunkt der Veranstaltung über, die sich dem Thema Weiterbildung verschrieben hatte.

Als Referent konnte Dr. Rainer Behrend, Projektleiter, Weiterbildung Hessen e.V., gewonnen werden, der Weiterbildung als Chance skizzierte und die relevanten Förderprogramme in Hessen vorstellte. Einen weiteren Impuls setzte Tim Kneusels, Personalleitung der Herbert Gruppe, der über das Thema Aus- und Weiterbildung innerhalb der Herbert Gruppe sprach. Er zeigte auf, wie die Herbert Gruppe auf aktuelle Anforderungen in ihrer Branche reagiert und proaktiv Fortbildungen anregt. Zum Abschluss stellte Furch den neuen Bewerberpool vor – ein Instrument, bei dem sowohl zuvor registrierte Personalentscheider aus der Wirtschaftsregion Bergstraße Bewerberprofile einsehen als auch Fachkräfte selbst auf sich aufmerksam machen können (wir berichteten). „Der Bewerberpool ist Teil der digitalen Plattform ‚HR-Netzwerk der Wirtschaftsregion Bergstraße‘. Hier können sich die Personalentscheider in der Region austauschen, Themen platzieren oder auf einen der bereits bestehenden Impulse reagieren“, so Furch.

Nach den Vorträgen gab es jeweils einen angeregten Austausch zwischen den Referenten und dem Auditorium. Und auch danach nutzten alle Teilnehmer der Veranstaltung das Netzwerktreffen zum Dialog und Diskussionen in kleinen Runden. „Auch mit dem fünften HR-Netzwerktreffen konnten wir den Personalentscheidern in der Wirtschaftsregion Bergstraße ein Forum zu Gesprächen und zum Erfahrungsaustausch bieten“, zeigte sich Dr. Zürker zufrieden.

Info: Wissenswertes über die weiteren Serviceleistungen der WFB finden Sie hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH