Wirtschaftsregion

WELCOMECENTER HESSEN BEGEHT JUBILÄUM

Seit 5 Jahren berät das WELCOMECENTER Hessen in Frankfurt ausländische Arbeitnehmer über das Leben und Arbeiten in Hessen und Deutschland / Gemeinschaftsprojekt verschiedener Arbeitsmarktakteure ist ein voller Erfolg

WELCOMECENTER Hessen begeht Jubiläum
Jubiläum des WELCOMECENTER Hessen (WCH). „Tue Gutes und sprich darüber“ Alberto Coronado (Projektkoordinator WCH) referiert über die Erfolge und leitet eine Talkrunde ein - © WFB

08.08.2018: Wie funktioniert das mit der Krankenversicherung? Wohin kann ich mich bei Fragen wenden? Was mache ich mit dem Gebührenbescheid und was ist überhaupt die GEZ? Wie kann ich einen Sprachkurs finden und wo finde ich weitere Informationen? Das sind nur ein paar der Fragen, die die Mitarbeiter des WELCOMECENTER Hessen (WCH) in ihrer täglichen Arbeit mit neueinreisenden Arbeitnehmern beantworten. Anfragen von Ratsuchenden kommen aber auch schon, bevor derjenige nach Hessen kommt. Nicht nur aus Europa gibt es Menschen die gerne nach Hessen zum Arbeiten kommen möchten. Auch Anfragen aus weit entfernten Ländern erreichte das WCH. Sogar schon aus Australien.

Das WCH ist ein Gemeinschaftsprojekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Regionaldirektion Hessen und Agentur für Arbeit Frankfurt/M. der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Im Rahmen des 5-jährigen Bestehen wurde am 07.08.2018 gefeiert und auch die Erfolge des WCH in Auszügen präsentiert. Besonders hervorzuheben sind das Engagement und die Vielfältigkeit der Projektmitarbeiter, die in mehreren Sprachen und kulturellem Verständnis den neueingewanderten und zukünftigen Arbeitnehmern Hessens mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dies lobten auch Dr. Frank Martin (Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit), Karl-Heinz Huth (Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt), Bernd Ehinger (Präsident der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main) sowie die anwesenden Vertreter von Ministerien und Kooperationspartnern in ihren Grußworten und im Laufe der weiteren Veranstaltung.

Abgerundet wurde das Jubiläum mit einer Talkrunde zwischen den Mitarbeitern des WCH und internationalen Fachkräften, die das Beratungsangebot in Anspruch genommen haben. Hier erfuhr man, neben kleinen Anekdoten, auch die Beweggründe um nach Deutschland bzw. Hessen zu kommen sowie die Herausforderungen die es zu meistern gilt in einem neuen Land. Im Rahmen des Kooperationsprojekts zwischen Neue Wege - kommunales Jobcenter - und der Wirtschaftsförderung Bergstraße steht das WELCOMECENTER Hessen in regelmäßigem Austausch. So auch beim zweiten Treffen des HR-Netzwerk (wir berichteten).

Info: Weitere Informationen zum WELCOMECENTER Hessen finden Sie hier.

Wissenswertes über das Serviceangebot der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) finden Sie hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH