Wirtschaftsregion

VIEL ZUSPRUCH AUF GRÜNDER- UND UNTERNEHMERSPRECHTAG

Kostenloses Angebot der Wirtschaftsförderung Bergstraße und der RKW Hessen GmbH trifft auf große Resonanz / Umfassende Bandbreite an Beratungsthemen / Veranstaltung wird auch künftig fortgesetzt

Viel Zuspruch auf Gründer- und Unternehmersprechtag
In den Räumen der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH lieferten Marco Kreuzer, Gründerberater bei der WFB und Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald (2.v.r.), und Armin Domesle, der für die Region zuständige Projektleiter der RKW Hessen GmbH (r.), passgenaue Antworten zur beruflichen Selbstständigkeit. V.l.: Coach Angela Ringshausen und Ernesta Misiulis, Gründerin eines Buchhaltungsservices aus Grasellenbach. - © WFB

09.09.2019: Buchhaltung, Altenpflege, Journalist – die Bandbreite an Möglichkeiten, sich beruflich selbstständig zu machen, ist groß. „So vielfältig die Tätigkeit, so differenziert und individuell muss die Beratung sein“, sagen Marco Kreuzer, Gründerberater bei der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) und Leiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald, sowie Armin Domesle, der für die Region zuständige Projektleiter der RKW Hessen GmbH. Antworten auf alle Fragen zur beruflichen Selbstständigkeit oder erfolgreichen Betriebsführung bieten die WFB und die RKW Hessen GmbH beim Sprechtag für Gründer und Unternehmer aus der Wirtschaftsregion Bergstraße. Wegen der großen Nachfrage fand kürzlich die 13. Auflage des Sprechtags in den Räumen der WFB in Heppenheim statt – und erneut waren alle zu vergebenden Termine innerhalb kurzer Zeit ausgebucht.

Wissenswertes gab es über die Dienstleistungen der RKW Hessen GmbH, die von der geförderten Existenzgründung bis hin zur Begleitung der Unternehmensnachfolge reichen. „Zusätzlich haben wir 16 Arbeitsgemeinschaften in petto – zu Themen von ‚Einkauf und Verpackung‘ bis hin zu ‚praktische Öffentlichkeitsarbeit‘. Hier können sich Gründer und Unternehmen mit Fachkollegen austauschen“, erläutert Domesle. Zudem bieten die Experten der RKW Hessen GmbH passgenaue Angebote für den Mittelstand zu den Schwerpunkten Digitalisierung, Material- und Energieeffizienz sowie Kultur- und Kreativwirtschaft.

Auch die WFB präsentierte ihre kostenlosen Serviceleistungen. So unterstützt der Fachbereich Unternehmerservice die Betriebe in der Wirtschaftsregion Bergstraße – unabhängig ihrer Größe und Branche. „Wir beraten unter anderem zu Fördermöglichkeiten, Digitalisierung, Personal oder zur Unternehmensnachfolge“, so Kreuzer, der hinzufügt: „Die Gründerberatung der WFB bietet die Chance, alle Aspekte der Existenzgründung zu besprechen und das Vorhaben von Anfang an planmäßig zu gestalten.“ Ein Projekt der Gründerberatung ist die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald. Hier verfolgt die WFB seit zehn Jahren das Ziel, die Gründungsbereitschaft in der Region weiterhin hoch zu halten. Im Zentrum steht ein Gründerwettbewerb, an dem alle Gründer und Gründungswilligen teilnehmen können.

Info: Weiteres Wissenswertes über die WFB-Fachbereiche Unternehmerservice und Gründerberatung gibt es hier, über die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald hier. Das Beratungsteam der RKW Hessen GmbH finden Sie unter www.rkw-hessen.de/beratungsteam.html.

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

Hessen_EU_Foerderung
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH