Wirtschaftsregion

UNTERSTÜTZUNG FÜR LANDWIRTE

In Kürze beginnt die Erntesaison unter anderem für Spargel / Erntehelfer aus den nicht EU und EU-Ländern können aktuell nicht nach Deutschland einreisen / Landwirten drohen Ernteverluste, wenn diese nicht rechtzeitig eingeholt wird

Unterstützung für Landwirte
Bei der Ernte sind viele Helfer notwendig - © pixabay

24.03.2020: Aktuell sind viele Grenzen nur bedingt geöffnet. Der Warenverkehr darf zwar fließen, reisen ist aber kaum mehr möglich. Aus diesem Grund fehlen schon jetzt Erntehelfer für die aufkommende Saison.

Die Landwirte wie auch die Erntehelfer aus dem Ausland versuchen weiterhin zueinander zu finden. Bisher gibt es hier aber keine Sonderregelungen für die Landwirtschaft.

Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Plattform Das Land Hilft aufgebaut. Hier können sich Landwirte eintragen, die auf der Suche nach Erntehelfern sind. Auf der anderen Seite können sich hier auch Menschen eintragen, die bei der Ernte und weiteren Aufgaben in Bezug auf die Ernte behilflich sein möchten.

Alternativ zur Plattform Das Land Hilft gibt es auch die Plattformen Clever Ackern, Land-Arbeit und Bauer sucht Hilfe. Auch hier können sich Landwirte wie auch Helfer registrieren, um der aktuellen Situation gemeinsam entgegenzutreten.

Somit können Landwirte in der Umgebung Menschen finden, die ihre Hilfe anbieten, ebenso können Helfer landwirtschaftliche Betriebe finden, die sie unterstützen können.

Eine weitere Möglichkeit seine Hilfe den Landwirten anzubieten, ist der Kontakt zum Regionalbauernverband Starkenburg e.V.

Info: Weitere Informationen zum Regionalbauernverband Starkenburg erhalten Sie hier und zur Plattform Das Land Hilft erhalten Sie hier. Informationen über Clever Ackern erhalten Sie hier. Zu Land-Arbeit gelangen Sie hier und zu Bauer sucht Hilfe hier. Informationen und über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH