Wirtschaftsregion

TOURISMUSORGANISATIONEN VEREINBAREN KOOPERATION

Für die Region Bergstraße verantwortliche Tourismusinstitutionen bündeln Kräfte / Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung am vergangenen Freitag auf dem Marktplatz der Kreisstadt Heppenheim

Tourismusorganisationen vereinbaren Kooperation
Bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (v.l.): Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, Bürgermeister Rolf Richter, Stadt Bensheim, Maria Zimmermann, Vorsitzende des Tourismus Service Bergstrasse e.V. (TSB), Mareike Müller, Leiterin Tourismusagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, Manuel Just, gewählter Oberbürgermeister der Stadt Weinheim, Thomas Herborn, stellvertretender Vorsitzender des TSB  - © Kreis Bergstraße

15.04.2019 / Die touristische Vermarktung der Region Bergstraße, und auch des angrenzenden Odenwalds, ist seit jeher auf vielen Pfeilern gegründet. Auch wenn projektbezogen eine gute Zusammenarbeit zwischen Institutionen wie des Tourismus Service Bergstrasse e.V. (TSB) und der Tourismusagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) in der Vergangenheit stattfand, konnten die Potenziale aufgrund einer fehlenden Institutionalisierung der Zusammenarbeit nicht voll ausgeschöpft werden.

Unter Federführung des Kreises Bergstraße konnte nun eine zukunftsträchtige Zusammenarbeit und Bündelung der Kräfte vereinbart werden, die sich auch in der neuen Destination Bergstraße-Odenwald niederschlägt. Gegenstand der geschlossenen Vereinbarung ist die Zusammenarbeit bei der Vermarktung der Region Bergstraße, welche vom Kreis Bergstraße finanziell unterstützt wird und zukünftig vom gemeinsamen Standort in der Tourist-Information in Lorsch durchgeführt wird. Auf Wunsch des TSB wird diese Vereinbarung zunächst für drei Jahre auf Probe abgeschlossen.

Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, sprach so auch von einem „bedeutsamen Tag für das Tourismus-Marketing“ der Region Bergstraße und betonte die Langwierig- und Schwierigkeit des Prozesses. Die (gewählten) (Ober-)Bürgermeister Rolf Richter und Manuel Just verwiesen auf die Diskussionsprozesse innerhalb der Mitglieder des länderübergreifenden TSB und dass es am Ende gelungen sei, die Chancen in den Vordergrund zu rücken. „Mit dieser Kooperation und mit dem zukünftig gemeinsamen Auftritt in der Tourist-Information Lorsch können wir die Touristen noch besser ansprechen und in unsere Region locken“, so WFB-Geschäftsführer Dr. Zürker.

Info: Wissenswertes über die Region Bergstraße und den Tourismus Service Bergstrasse e.V. gibt es hier. Wissenswertes über die Angebote der Tourismusagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH gibt es hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH