Wirtschaftsregion

REGIONALES TREFFEN DER ENERGIEBRANCHE IN DER METROPOLREGION

8. Regionalkonferenz Energie & Umwelt der Metropolregion Rhein Neckar bei John Deere in Mannheim / Vielseitiges Programm rund um die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energien & Digitalisierung

Regionales Treffen der Energiebranche in der Metropolregion
Carsten Hoffmann, Alleinvorstand der GGEW AG aus Bensheim in der Diskussionsrunde zum Thema "Energiewende dezentral und intelligent steuern" - © WFB

21.11.2018: Kürzlich fand im John Deere Forum in Mannheim die 8. Regionalkonferenz Energie & Umwelt der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Zahlreiche Vertreter aus der Politik, der Wirtschaft, den Kommunen sowie Institutionen aus dem Energiebereich fanden sich in Mannheim ein, um aktuelle Informationen und Handlungsansätze im Zuge der Energiewende zu erfahren und zu diskutieren.

Der Fachbereich Energie & Umwelt der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH unter Leitung von Bernd Kappenstein hatte hierzu ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. So setzte sich der Vormittag aus Podiumsdiskussionen und Impulsvorträgen zusammen. Im Fokus des ersten Panels stand das Energiekonzept für die Metropolregion Rhein-Neckar, welches aktuell unter Federführung des Verbandes Region Rhein-Neckar (VRRN) überarbeitet wird. Weiter wurden die Themen Klimaschutz in Kommunen sowie Hürden und Wege zur Steigerung der Sanierungsrate im Gebäudebestand erörtert. An der Diskussionsrunde zur dezentralen Erzeugung und intelligenten Steuerung des Verbrauchs von Strom & Wärme nahm auch Carsten Hoffmann teil, Alleinvorstand der GGEW AG aus Bensheim.

Der Nachmittag setzte sich aus sechs Fachforen mit verschiedenen Themenschwerpunkten zusammen. Hier wurden Neuerungen und Vorzeigeprojekte unter anderem aus den Bereichen Bauen und Sanieren, alternative Versorgungssysteme, Energieeffizienz in Unternehmen sowie smarte Energiesysteme durch diverse Referenten vorgestellt.

Die Mitarbeiter der Energieagentur Bergstraße nutzten die Veranstaltung, um Input zu erhalten und Anstöße für Ihre Arbeit im Kreis Bergstraße aufzugreifen. Der Rahmen der Veranstaltung bot hierzu eine ideale Plattform.

Info: Nähere Informationen zur Metropolregion Rhein-Neckar GmbH finden Sie hier. Die kostenlose Beratung der Energieagentur Bergstraße zu allen Fragen rund ums Energiesparen und erneuerbare Energien steht allen Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Bergstraße offen. Zur telefonischen Terminvereinbarung ist die Energieagentur Bergstraße von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 06252 68929-88 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH