Wirtschaftsregion

HOUSEWARMING IM NEUEN VISTA-GEBÄUDE IN BENSHEIM

Vollack bauInvest GmbH empfing kürzlich neue Mieter des Bürokomplexes im Campus Stubenwald / Auch die Wirtschaftsförderung Bergstraße war unter den Gästen der Veranstaltung / VISTA hat noch freie Flächen zur Verfügung 

Housewarming im neuen VISTA-Gebäude in Bensheim
Mit dem Bürokomplex VISTA in Bensheim will die Vollack bauInvest GmbH neue Maßstäbe setzen. - © Vollack Gruppe

18.12.2018: VISTA, der neue Büro-Gebäudekomplex im Bensheimer Gewerbegebiet Campus Stubenwald (wir berichteten), hat seine neuen Mieter empfangen: In diesen Tagen lud die Vollack bauInvest GmbH, ein Spezialist für die Entwicklung, Realisierung und Vermietung von Gewerbeimmobilien aus Karlsruhe, zum Housewarming nach Bensheim. Auch Bürgermeister Rolf Richter, Stadt Bensheim, und Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsfördeung Bergstraße GmbH (WFB) waren zum Empfang gekommen.

In den vergangenen Monaten sind im Gewerbegebiet Campus Stubenwald auf fünf Etagen rund 5.000 Quadratmeter moderne Büroarbeitswelten entstanden. Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter der Vollack Gruppe, betonte: „Mit VISTA ist es gelungen, ein Gebäude zu realisieren, in dem alles individuell auf die Arbeitsabläufe und Bedürfnisse angepasst ist, also maßgeschneidert für die Bedürfnisse der Nutzer.“

VISTA wurde als Niedrigenergie-Gebäude konzipiert und bietet Platz für circa 320 Arbeitsplätze. Die Vollack bauInvest GmbH unterstreicht die „Behaglichkeit und die Wohlfühlatmosphäre“ des Gebäudes, das viel Tageslicht und einen großzügiger Außenbereich bietet. Durch den Einsatz spezieller Deckenelemente hat Vollack dafür Sorge getragen, dass die Temperaturregelung in kleinen Zonen erfolgen kann. Zudem sei es möglich, die Räumlichkeiten bei geringen Betriebs- und Folgekosten zu heizen, zu kühlen und zu lüften. Hybriddeckenelemente unterstützen zudem eine gute Raumakustik und ermöglichen eine flexible Raumaufteilung. Consolidation Points, Verteilerstationen für alle wichtigen Leitungen sorgen darüber hinaus für eine optimale Medienversorgung an den Arbeitsplätzen und ermöglichen eine unkomplizierte Anpassung an die Arbeitsabläufe. Die Nutzer finden unterschiedliche Bereiche für aufgabenbezogenes Arbeiten: Thinktanks für konzentrierte Einzelarbeit, Rückzugsräume für Teambesprechungen und Stand-up-Bereiche für spontane Meetings. „Das neue Gebäude fügt sich sehr gut in die Unternehmenslandschaft ein und trägt zur Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Bensheims bei“, sagte Bürgermeister Rolf Richter. „Mit seiner Gebäudeausstattung setzen die Arbeitswelten von VISTA Maßstäbe in Bensheim und der gesamten Region“, fügte er hinzu.

Vollack weist besonders auf die für Eltern attraktiven Flächen im Erdgeschoss hin, die der Eigenbetrieb Kinderbetreuung der Stadt angemietet hat. „Hier wird die in unmittelbarer Nachbarschaft ansässige Kindertagesstätte Stubenwald der Arbeiterwohlfahrt Bergstraße ab Anfang 2019 weitere Betreuungsgruppen anbieten", so der Büro- und Industrie­gebäude-Spezialist.

Die Adresse im Campus Stubenwald ist mit den Autobahnen A5 und A67 sowie der ausgebauten B47 sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden und über den Bensheimer Bahnhof auch an den ÖPNV. Vor dem Gebäude stehen rund 140 Pkw-Stellplätze und überdachte Fahrrad-Stellplätze sowie Ladestationen für E-Fahrzeuge und E-Bikes zur Verfügung. Ein Business-Hotel ist nur wenige Meter entfernt.

Der Großteil von VISTA ist bereits vermietet. Hauptmieter im zweiten und dritten Obergeschoss ist FICO, führender Anbieter von Predictive Analytics und Software-Lösungen für Entscheidungsmanagement. Bucher + Suter, ebenfalls international tätiger Software-Spezialist, ist in der obersten Etage ansässig.

„Wir freuen uns, dass mit diesem innovativen Konzept der Bürostandort Wirtschaftsregion Bergstraße weiter gestärkt wird und heimische Unternehmen Wachstumsmöglichkeiten vor Ort finden“, so Dr. Zürker.

Info: Weiteres Wissenswertes über Vollack erhalten Sie unter www.vollack.de. Das Exposé VISTA finden Sie hier. Gerne stellt die WFB bei Interesse an noch zur Verfügung stehenden freien Flächen im Bürogebäude VISTA einen Kontakt her. Sprechen Sie den WFB-Investorenservice an.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH