Wirtschaftsregion

GEMEINSAM DIE FACHKRÄFTE VON MORGEN AUSBILDEN

Kooperation in der Ausbildung zweier Lampertheimer Unternehmen / AWB Anlagen- und Werkzeugbau GmbH & Co KG und Grieser Maschinenbau und Service GmbH zeigen den angehenden Zerspanungsmechanikern was Dreher und Fräser alles lernten

Gemeinsam die Fachkräfte von morgen ausbilden
Kooperationen setzen neue Lernimpulse und erweitern die Kenntnisse.  - © pixabay / geralt

11.12.2018: Früher hieß der Beruf noch Dreher oder Fräser. Heute hat sich nicht nur der Name geändert, sondern auch die Aufgaben der Ausbildung gewandelt. Zerspanungsmechaniker arbeiten häufig an computergesteuerten Maschinen und nicht mehr nur an der Fräse oder Drehbank. Somit verlagert sich die Arbeitsstätte langsam hin zum Büro und Computer. Auch in diesem sich wandelnden Beruf erleben wie hautnah den Fachkräftemangel.

Die beiden Lampertheimer Unternehmen, AWB Anlagen- und Werkzeugbau GmbH & Co KG und Grieser Maschinenbau und Service GmbH, haben eine Kooperation gestartet und bilden gemeinsam den benötigen Fachkräftenachwuchs aus. Die Auszubildenden im Beruf des Zerspanungsmechanikers lernen in den Räumlichkeiten beider Firmen und profitieren von den abwechslungsreichen Aufgaben und Bereichen. Für die Grundausbildung sind die zukünftigen Fachkräfte bei Grieser eingesetzt. Den Bereich der CNC-Ausbildung deckt dann im Anschluss die AWB ab. Durch diese Zusammenarbeit bekommen die Auszubildenden einen Überblick der „… zweifellos interessanter als in der Massenproduktion zu arbeiten.“ ist, sagt Stefan Grieser.

Der Anstoß diesen Ausbildungsverbund in die Realität umzusetzen, kam aber nicht direkt von einem der beiden Unternehmen. Dieser kam aus der lokalen Politik. Lampertheims Bürgermeister, Gottfried Störmer, setzte die Impulse die zu dieser Kooperation führte. Um auch in Zukunft erfolgreich am Standort Lampertheim wirtschaften zu können, bilden beide Unternehmen mit dem Ziel der anschließenden Übernahme der Auszublendenden aus.

Info: Weitere Informationen zur AWB Anlagen- und Werkzeugbau GmbH & Co KG finden Sie hier und über die Grieser Maschinenbau und Service GmbH hier. Mehr Informationen über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH