Wirtschaftsregion

ERFOLGREICHER GRÜNDERSPRECHTAG IN WORMS

Gründerberatung der Wirtschaftsförderung Bergstraße hielt auf dem Existenzgründungstag der Metropolregion Rhein-Neckar in Worms die Fahnen für die Wirtschaftsregion Bergstraße hoch

Erfolgreicher Gründersprechtag in Worms
Markus Lahm, Leiter der Gründerberatung der der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), (rechts) warb auf der Messe für die Wirtschaftsregion Bergstraße als exzellenten Gründerstandort. Ihm zur Seite stand Harald Gerhard, Gründer und Geschäftsführer der Gerhard Trade & Consulting GmbH aus Bensheim, der seit kurzem das Mentorenprogramm der WFB-Gründerberatung unterstützt. - © WFB

30.10.2018: „Never change a running system“, was soviel bedeutet wie „Ändere nichts, was funktioniert“, könnte sehr gut auch auf den Existenzgründungstag Rhein-Neckar zutreffen, der seit 1999 an wechselnden Orten in der Region stattfindet. Jedes Jahr besuchen rund 2.000 Gäste die Fachmesse, die als größte und umfassendste Veranstaltung zum Thema Existenzgründung in der Region gehandelt wird.

Auch auf der 19. Auflage des Existenzgründungstags, die kürzlich im Theater-, Kultur- und Tagungszentrum DAS WORMSER in Worms veranstaltet wurde, war die Gründerberatung der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) mit einem eigenen Stand mit dabei, um für die Wirtschaftsregion Bergstraße als exzellenten Gründerstandort die Flaggen hoch zu halten. Veranstalter der Fachmesse, die vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz unterstützt wurde, war die Stadt Worms gemeinsam mit der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

In zahlreichen Gesprächen gab es für die Messebesucher am Stand der WFB-Gründerberatung jede Menge Informationen über die Fördermöglichkeiten des Landes Hessen, des Bundes und der EU sowie viel Wissenswertes über die kostenlosen Serviceleistungen der WFB für Gründer. „Zahlreiche Teilnehmer nutzten zudem die kostenfreie Erstberatung vor Ort“, so Lahm.

Auf offene Ohren traf auch das Kooperationsprojekt Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald, mit der die WFB und die Odenwald Regional-Gesellschaft mbH (OREG) die Gründungsbereitschaft in der Region weiter steigern wollen. Im Zentrum steht ein Gründerwettbewerb, für den sich alle bewerben können, die eine Gründung planen. Flankiert wird das Projekt von einem Mentorenprogramm. Dabei stellt die WFB den Gründern erfahrene Mentoren mit unternehmerischer Erfahrung zur Seite, um diese mit ihrem umfangreichen Fachwissen und ihrem weitreichenden Kontakt-Netzwerk zu unterstützen. Harald Gerhard, Gründer und Geschäftsführer der Gerhard Trade & Consulting GmbH aus Bensheim, ist seit kurzem dem Mentorenprogramm der WFB beigetreten und warb am Existenzgründertag gemeinsam mit Lahm für eine Gründung in der Wirtschaftsregion Bergstraße. Bekannt wurde Gerhard vor allem durch seinen erfolgreichen Auftritt bei der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“, bei dem er gleich zwei Investoren von seiner Geschäftsidee überzeugen konnte.

„Der Einsatz hat sich gelohnt“, so das Fazit von Lahm und Gerhard am Ende des Existenzgründertags, die sich hoch erfreut über die gute Resonanz zeigten. „Das Interesse an Existenzgründungen ist hoch und die Wirtschaftsregion Bergstraße hat viele Trümpfe für einen erfolgreichen Unternehmensstart im Ärmel.“

Info: Die Gründerberatung der WFB steht allen Gründern, die ihren Wohnsitz im Kreis Bergstraße haben oder hier gründen wollen, kostenfrei nach Terminvereinbarung unter 0 62 52/6 89 29-70 zur Verfügung.  Wissenswertes über die kostenlosen Serviceleistungen der WFB-Gründerberatung gibt es hier. Informationen zur Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald sowie zum Gründerwettbewerb finden Sie hier.

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

Hessen_EU_Foerderung
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH