Wirtschaftsregion

PLAKATAKTION STELLT ERFOLGSGRÜNDUNGEN IN DEN FOKUS

Zwölf Plakatwände mit den Bergsträßer Preisträgern des Gründerwettbewerbs 2019 der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald werben für die Initiative und den Gründerpreis

Plakataktion stellt Erfolgsgründungen in den Fokus
Erneut gibt es eine Plakataktion in der gesamten Wirtschaftsregion Bergstraße mit den Konterfeis der Gewinner im Gründerwettbewerb. - © WFB

30.04.2020: Mit der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald bringen die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) und die Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) jedes Jahr aufs Neue frischen Wind in die Gründerlandschaft der Region. Für die Preisträger des Gründerwettbewerbs, der im Zentrum der Initiative steht, bedeutet eine Auszeichnung vor allem viel öffentliche Aufmerksamkeit. „Beim Gründerwettbewerb oben als Gewinner auf der Bühne zu stehen, ist eine tolle Auszeichnung und spornt uns weiter an mit voller Kraft an unseren Unternehmen zu arbeiten“, erklärten dann auch die Gewinner der vergangenen Runde unisono.

Um für die Preisträger sowie für deren Unternehmen zu werben, organisiert die WFB im Rahmen der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald seit 2018 eine Plakataktion in der Wirtschaftsregion Bergstraße. Das Sponsoring der Plakatwände übernimmt seither Florian Neu, Geschäftsführender Gesellschafter der NeuWerbung GmbH aus Bürstadt und Mitglied der Fachjury, die jedes Jahr im Rahmen der Jurysitzung des Gründerwettbewerbs über die Preisträger entscheidet.

Seit kurzem prangen nun erneut die Konterfeis aller Preisträger aus dem Kreis Bergstraße auf insgesamt zwölf Plakatwänden in der gesamten Wirtschaftsregion Bergstraße. In Großformat zu sehen sind Maximilian Achten, der mit seinem Unternehmen BikeBeat & Sports GmbH die Kategorie „Klassischen Gründung inklusive Unternehmensnachfolge“ gewinnen konnte. Außerdem auch Anna und Marcel Alberti aus Fürth, das Gründerteam hinter der Kreativbrauerei Brewers Fantasy (Preisträger des von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main gesponserten Preises der Kategorie „Gründung im Handwerk“), sowie Herbert Fanese mit dem FachPflegeZentrum Bergstraße aus Lorsch (Gewinner in der Kategorie „Junge Unternehmen im Wachstum“ – 2019 gestiftet von „BEMBEL-WITH-CARE“ aus Birkenau).

„Mit der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald zielen wir darauf ab, die Qualität von Gründungen in der Region weiter zu steigern und die Gründer bei ihrem Vorhaben umfassend zu begleiten“, hebt Dr. Matthias Zürker, WFB-Geschäftsführer, hervor. „Dies gelingt uns nicht zuletzt dank der Unterstützung von Partnern und Sponsoren, die beim Gründerwettbewerb eine zentrale und wertvolle Rolle einnehmen“, führt er weiter aus.

Die Plakate werden bis mindestens Mitte Mai zu sehen sein. Die Wettbewerbsrunde 2020 startet am 28. Mai und endet im November mit der feierlichen Preisverleihung. Wer Informationen und die Teilnehmerunterlagen für den Gründerwettbewerb erhalten möchte, kann sich ab dem 28. Mai auf der Webseite der WFB informieren.

Info: Wissenswertes über die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald gibt es hier, über die NeuWerbung GmbH hier

Informationen über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald wird gefördert von:

HMWEVW und EU EFRE
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH