Wirtschaftsregion

HOME-OFFICE VERBREITET SICH AUCH NACH DER KRISE

Das ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH in Mannheim untersuchte im Rahmen des ZEW Branchenreports Informationswirtschaft die Umsetzung und Verbreitung von Home-Office

Home-Office verbreitet sich auch nach der Krise
Eine Erfahrung aus der Krise ist, dass weniger Tätigkeiten als bislang angenommen im Büro erledigt werden müssen. - © pixabay

07.10.2020: Eine der vielen Erkenntnisse der Coronavirus-Pandemie ist, dass viele Arbeitstätigkeiten ortsflexibel und somit auch im Home-Office ausgeübt werden können. Aufgrund dieser Erfahrung planen viele Unternehmen die Verstetigung bzw. den Ausbau von Home-Office.

Im Branchenreport Informationswirtschaft vom August 2020 untersuchte das ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH die Ausweitung von Home-Office in den Branchen „Informationswirtschaft“ und „Verarbeitendes Gewerbe“ unter Berücksichtigung der Unternehmensgröße. Zudem gibt die Studie Aufschluss über die Intensität der Nutzung von Home-Office in Unternehmen vor, während und nach der Coronavirus-Pandemie.

Den ZEW Branchenreport finden Sie hier. 

Info: Weitere Informationen zu Home-Office finden Sie auch auf unserer Homepage.

Wissenswertes über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH