Wirtschaftsregion

HOME-OFFICE ALS ZUKUNFTSMODELL

Arbeiten im Home-Office ist momentan weit verbreitet / Home-Office wird auch nach der Krise aktuell bleiben / Thomas Rigotti, Arbeitspsychologe der Uni Mainz, rechnet mit immer mehr Mischformen

Home-Office als Zukunftsmodell
Arbeiten von Zuhause – ist das die Zukunft? - © pixabay

25.06.2020: Um die Herausforderungen der aktuellen Situation meistern zu können, ist Home-Office ein weit verbreitetes Mittel. Viele Unternehmen, bei denen die Möglichkeit bestand, haben ihre Mitarbeiter ins Home-Office versetzt. Aufgrund der Lockerungen, die mit der Zeit weiter zunehmen, ist es für die Arbeitnehmer wieder möglich ihre Tätigkeit von ihren Büroarbeitsplatz auszuüben.

Bei vielen Unternehmen wird auch nach der Coronavirus-Pandemie das Thema Home-Office aktuell bleiben. Doch hierbei stellen sich viele Fragen. Wieviel Home-Office ist überhaupt möglich und wieviel ist erstrebenswert? Thomas Rigotti, Arbeitspsychologe der Uni Mainz, gibt auf diese und weitere Fragen im Gespräch mit dem SWR1 seine Einschätzungen ab.

Das komplette Interview finden Sie hier.

Info: Weitere Informationen zu Home-Office finden Sie auch auf unserer Homepage. 

Wissenswertes über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH