Wirtschaftsregion

BASF SE ÖFFNET IHRE TÜREN FÜR BESUCHER

Besucherzentrum der BASF SE öffnet am 10. November 2018 seine Pforten für Interessierte / Werkrundfahrten ermöglichen eine Erkundung des bekannten Chemiestandortes in Ludwigshafen / Anmeldungen sind ab sofort möglich

BASF SE öffnet ihre Türen für Besucher
Interessierte Besucher können bei Werkrundfahrten den größten zusammenhängenden Chemiestandort der Welt entdecken.  - © BASF SE

08.11.2018: Wer gerne wissen möchte, wo überall Produkte von BASF enthalten sind oder wie Chemie im Alltag eingesetzt wird, ist am Samstag, 10. November, in das Besucherzentrum in Ludwigshafen eingeladen. Auch in der Wirtschaftsregion Bergstraße ist das weltweit führende Chemieunternehmen aktiv: Die 100%ige Tochtergesellschaft BASF Lampertheim GmbH hat sich der Herstellung und dem Vertrieb innovativer und qualitativ hochwertiger Produkte verschrieben, die zum Beispiel Kunststoffen, Lacken oder auch Sonnenkosmetika verbesserte Eigenschaften vermitteln.

In Ludwigshafen erfahren Interessierte von 9 bis 16 Uhr wie die BASF seit 153 Jahren neue Produkte und Lösungen entwickelt. Führungen durch das Besucherzentrum gibt es um 11 Uhr, 12 Uhr und 13 Uhr. Besucher können die 2.000 Quadratmeter große interaktive Ausstellungsfläche aber auch selbstständig erkunden. Werkrundfahrten für Teilnehmer ab sechs Jahren finden von 9 bis 15 Uhr statt. Auch für die jüngsten Gäste wird ein spannendes Programm geboten: Unter dem Motto „Clever Foodies“ dürfen Kinder von sechs bis zwölf Jahren im Kids’ Lab der BASF eigene Experimente machen und dabei natürliche chemische Prozesse in Lebensmitteln kennenlernen. Eine familiengerechte Werkrundfahrt zum Thema Ernährung rundet das Programm ab.

Info: Weitere Informationen zum Event der BASF SE erhalten Sie hier

Informationen über die Wirtschaftsregion Bergstraße und die kostenfreien Serviceleistungen der WFB finden Sie hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH