Wirtschaftsregion

ARBEITSLOSENZAHLEN AUF REKORDTIEF

Anhaltendes Wirtschaftswachstum schafft mehr Arbeitsplätze / Arbeitslosenzahlen in der Wirtschaftsregion Bergstraße auf historisch niedrigem Niveau / Kreis Bergstraße weit unter dem gesamtdeutschen Durchschnitt der Arbeitslosenquote

Arbeitslosenzahlen auf Rekordtief
Luftaufnahme der Region - © WFB

03.05.2019: Im vergangenen Monat erreichte die Wirtschaftsregion Bergstraße einen neuen Rekord. Mit einem historisch niedrigen Niveau der Arbeitslosenquote, befindet sich der Kreis mit 3,5% abermals unter dem hessenweiten Durchschnitt von 4,4%. Betrachtet man die Arbeitslosenquote der gesamten Bundesrepublik Deutschland von 4,9% liegt der Kreis Bergstraße weit darunter. Im Vorjahresmonat April lag die Arbeitslosenquote noch bei 3,8% im Kreis Bergstraße.

In der kürzlich vorgestellten Jobbilanz 2018 (wir berichteten) wurde berichtetet, dass in 2018 täglich vier neue Arbeitsplätze in der Wirtschaftsregion Bergstraße erschaffen wurden. Mit der sehr niedrigen Arbeitslosenquote zeigt dies auf, dass die Region ein entsprechend positives Wirtschaftswachstum aufweist.

Info: Näheres zur Jobbilanz 2018 können Sie hier erfahren. Informationen über die Wirtschaftsregion Bergstraße und die kostenfreien Serviceleistungen der WFB finden Sie hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH