Wirtschaftsregion

ARBEITSLOSENZAHLEN 2019 AUF REKORDTIEF

Abermals sind die Arbeitslosenzahlen der Wirtschaftsregion Bergstraße auf einem Rekordtief / Im hessenweiten Vergleich ist die Region somit einer der Spitzenreiter / Gute Wirtschaftliche Situation und Lage sind die ausschlaggebenden Faktoren hierfür

Arbeitslosenzahlen 2019 auf Rekordtief
Hessenweit hat die Wirtschaftsregion Bergstraße mit die geringste Arbeitslosigkeit  - © WFB

13.01.2020: Zum Jahresende 2019 waren in der Wirtschaftsregion Bergstraße 4.921 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Arbeitslosenzahl damit um 0,4 Prozent (22 Personen). Die Arbeitslosenquote – bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen – lag im Kreis Bergstraße insgesamt bei 3,3 Prozent. Im Vorjahresmonat waren es 3,4 Prozent gewesen. Zum Vergleich: Hessenweit liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 4,3 Prozent, deutschlandweit wird eine Quote von 4,9 Prozent verzeichnet. Auch die Erwerbslosen-Zahlen im Bereich SGB-II sind äußerst positiv: So liegt die SGB-II-Quote im Kreis Bergstraße aktuell bei 1,7 Prozent. Hessen verzeichnet eine Quote von 2,7, Deutschland eine von 3,0.

Die Arbeitsmarktzahlen zum Jahresabschluss 2019 zeigen damit noch mal klar: Im Jahr 2019 war die Arbeitslosigkeit in der Wirtschaftsregion Bergstraße auf einem historischen Tiefstand. Im Verlauf des Jahres war die Quote kontinuierlich von 3,8 Prozent auf 3,3 Prozent gesunken. Die Quote von Leistungsempfängern des kommunale Jobcenters Neue Wege sank von 2,1 Prozent im Januar ebenfalls kontinuierlich auf 1,7 Prozent zum Jahresende.

Vom Kreis Bergstraße wird dies dadurch erklärt, dass die Region eine wirklich sehr gute wirtschaftliche Situation aufweist. Da die Wirtschaftsregion Bergstraße inmitten zweier Metropolregionen liegt und dadurch kurze Wege zu beiden bestehen, ist einer der Faktoren, warum eine geringe Arbeitslosigkeit im Kreis Bergstraße vorherrscht.

Info: Informationen im Detail über den hiesigen Arbeitsmarkt finden Sie hier und über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH