Wirtschaftsregion

EINE TIERPATENSCHAFT IM JUBILÄUMSJAHR

20 Jahre Wirtschaftsförderung Bergstraße – ein Anlass für uns, unsere Verbundenheit mit der Region durch eine Tierpatenschaft im Bergtierpark Fürth im Odenwald zum Ausdruck zu bringen. Das touristische Highlight im Ortsteil Erlenbach haben wir stellvertretend für alle Sehenswürdigkeiten und weiteren Besuchermagnete im NibelungenLand ausgewählt. Der Bergtierpark Fürth präsentiert seinen Besuchern auf rund sieben Hektar Gelände mehr als 200 Tiere aus fünf Erdteilen und zählt zu einem der schönsten seiner Art in Deutschland

25 Tierarten sind im Park angesiedelt. Unsere Wahl für eine Tierpatenschaft fiel auf einen nordamerikanischen Waschbären (Procyon lotor), der uns im Jubiläumsjahr 2018 ein Maskottchen sein wird. Das Waschbär-Gehege ist zentral im Bergtierpark Fürth gelegen und lädt Jung und Alt ein, die nachtaktiven Kleinbären zu beobachten und sich über sie zu informieren. Auch außerhalb des Parks lebt der Procyon lotor als „Neubürger“ in Deutschland, weiten Teilen Europas und in Asien. 1934 wurden zwei Paare am Edersee ausgewildert und 1945 hatten Tiere aus Gehegen bei Berlin das Weite gesucht. Bevorzugter Lebensraum sind Laub- und Mischwälder mit Gewässern, Feuchtarealen und Altholzbeständen.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH