Wirtschaftsregion

FÖRDERUNG VON ELEKTROFAHRZEUGEN NEU AUSGERICHTET

Fokus auf Klimaschutz durch Konzentration auf reine Elektroautos / Umweltbonus für Plug-In-Hybridfahrzeuge nur noch für 2022 zu beantragen / Stufenweise Anpassung der Förderkonditionen 2023 und 2024 geplant

Förderung von Elektrofahrzeugen neu ausgerichtet
Künftig werden nur noch reine Elektroautos gefördert - © Pixabay

10.08.2022: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) kündigte eine Änderung der Förderung für Elektromobilität an. Der Umweltbonus soll ab Januar 2023 auf batterie- und brennstoffzellenbetriebene Fahrzeuge konzentriert und gleichzeitig die Fördersätze abgesenkt werden. In einem weiteren Schritt wird die Förderung ab September 2023 voraussichtlich auf Privatpersonen begrenzt. Ab 2024 wird der förderfähige Nettolistenpreis abgesenkt.

Die Änderungen im Detail:

Förderung ab dem 1. Januar 2023

  • Plug-In-Hybridfahrzeuge erhalten keine Förderung mehr
  • Abgesenkte Fördersätze
    Nettolistenpreis bis zu 40.000 Euro: 4.500 Euro;
    Nettolistenpreis zwischen 40.000 Euro und bis zu 65.000 Euro: 3.000 Euro.

Förderung ab dem 1. September 2023

  • Die Förderung wird auf Privatpersonen beschränkt; eine Ausweitung auch auf Kleingewerbetreibende und gemeinnützige Organisationen wird vom BMWK derzeit noch geprüft.

Förderung ab dem 1. Januar 2024

  • Förderung nur noch für Fahrzeuge mit Nettolistenpreis bis 45.000 Euro
  • Fördersatz: 3.000 Euro.

Bei den Fördersätzen handelt es sich jeweils um den Bundesanteil der Umweltbonus-Förderung. Zuständig für die Auszahlung ist weiterhin das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Den Antrag können Käufer von Elektro- oder Hybridautos auf der Internetseite des BAFA online stellen. Informationen dazu finden Sie hier.

Info: Das Team der Energieagentur Bergstraße beantwortet gern alle Fragen zu den Themen Energie, erneuerbare Energien sowie Energieeffizienz und gibt einen Überblick über die aktuellen Fördermöglichkeiten. Vom passenden Heizsystem für Ihr Gebäude über Solarenergie bis zur Wärmedämmung erhalten Sie fachkundige Informationen, kostenlos und neutral. Zur telefonischen Terminvereinbarung ist die Energieagentur von Montag bis Mittwoch von 9:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 06252/ 68929-88 zu erreichen oder Sie buchen hier Ihren Termin online.

Wissenswertes über die Serviceleistungen der WFB gibt es hier. Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Twitter, Xing und Youtube!