Wirtschaftsregion

NEUE WEGE KREIS BERGSTRASSE -KOMMUNALES JOBCENTER-

Unser Kooperationspartner, der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter-, betreut Personen im Kreis Bergstraße, die unter die Regelung des Arbeitslosengeld II fallen. Der Eigenbetrieb arbeitet gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern intensiv daran, die Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt nachhaltig zu verbessern. Hier bestehen besondere Fördermöglichkeiten im Bereich Personal.

Um Ihnen einen umfassenden Überblick zu verschaffen, beraten wir Sie gerne vertrauensvoll und diskret bei Ihren Fragen rund um den Arbeitsmarkt, Personalmanagement und Fördermöglichkeiten. Bei Bedarf unterstützt Sie der Arbeitgeberservice individuell bei der Personalsuche, -auswahl und -vermittlung. Diese Dienstleistung ist passgenau, zuverlässig und kostenfrei.

Bei der Besetzung einer Stelle mit einem Bewerber aus dem beschriebenen Personenkreis können von Seiten des Eigenbetriebs Neuen Wege folgende monetäre sowie nicht-monetäre Förderungen und Zuschüsse nach schneller und unbürokratischer Prüfung des Einzelfalls gewährt werden:

•     Eingliederungszuschüsse

•     Maßnahmen zur Eignungsfeststellung

•     Qualifizierungszuschüsse

Aus aktuellem Anlass enstand aus dem bestehenden Kooperationsprojekt zwischen der Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) und Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- unter dem Titel “Neue Wege für willkommene Fachkräfte in den Arbeitsmarkt“ die Idee einen regionalen Ansatz zur Klärung von potenziellen Fachkräfteprofilen aus dem Pool der Flüchtlinge zu entwickeln.

Hierbei werden potenzielle Fachkräfte aus den Reihen der anerkannten Flüchtlinge identifiziert und mit dem bestehenden Fachkräftebedarf der regionalen Unternehmen / Arbeitgebern abgeglichen. Dabei sollen insbesondere bleibeberechtigte Flüchtlinge mit einer Fachqualifikation sowie Arbeitgeber zu den konkreten Beschäftigungsmöglichkeiten beraten werden.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH