Wirtschaftsregion

ORIGINAL BLÜTENWEG JAZZER - BEGEISTERTE AMATEURMUSIKER

Der Blütenweg, nachdem sich die Gruppe benannt hat, ist ein Wanderweg durch Bensheim entlang der Bergstraße. Hier formierte 1979 Prof. Dr. Bruno Weis die Gruppe von begeisterten Amateurmusikern, denen der Bürgermeister von New Orleans 2004 einen Tag widmete, nämlich den 22. Oktober, der seither "The Original Blutenweg Jazz Band Day" heißt.

Der Name ist inzwischen zum Markenzeichen geworden und beinhaltet Ursprung und Musikstil der Band, die sich einem fröhlichen Dixieland und verjazzten Oldies verschrieben hat. Obwohl sich Stil und Besetzung der Band an historischen Vorbildern orientieren, verstehen es die Musiker hervorragend, Jazzkompositionen längst vergangener Zeit durch eine erfrischende und zeitgemäße Interpretation wieder neu zu beleben.

Prof. Dr. Bruno Weis hat die "Original Blütenweg Jazzer" 1979 gegründet. Seither erfreut sich die Gruppe wachsender Beliebtheit - nicht nur bei Jazzkennern, sondern bei allen Musikfreunden, die auf ansprechende und humorvolle Art unterhalten werden wollen. Eine inzwischen vergriffene Langspielplatte sowie die CD "Jazz for fun", die CD mit dem Stargeiger Schnuckenack Reinhardt sowie die CD "Jazz with friends", unter anderem mit Peter Petrel, zeigen die Vielfalt und Professionalität der Truppe.

Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte (zum Beispiel in "Der fröhliche Weinberg" - SDR, "Bilderbuch Deutschland" - ARD, "Ferien in Hessen" - HR) machten die Band weit über die Bergstraße hinaus bekannt. Einladungen zu überregionalen Jazzfestivals wie Dillenburg, Bingen, Esslingen, Idstein, Speyer oder Worms belegen das hohe Niveau der Gruppe. Ob in überfüllten Jazzkellern, bei Weinfesten oder auf dem noblen Bonner Petersberg - überall fühlen sich die Musiker zu Hause und garantieren durch ihre Professionalität und Flexibilität den Erfolg jeder Veranstaltung.

Aufgrund ihres Jubiläums zum 25-jährigen Bestehen der Gruppe reisten die "Original Blütenweg Jazzer" sogar mit einer treuen Fangemeinde nach New Orleans, um dort ihr Jubiläum gebührend zu feiern. Nach den erfolgreichen Auftritten in dieser Stadt im Oktober 2004 widmete der Bürgermeister von New Orleans C.Ray Nagin der Band einen Tag, nämlich den 22. Oktober, der seither "The Original Blutenweg Jazz Band Day" heißt.

Den Ehrentitel "Botschafter der Bergstraße" tragen die sieben Gruppenmitglieder seit dem 12. September 2004.

2006 tourten die Blütenweg-Jazzer Fans nach Südafrika, gaben dort vier Konzerte in Kapstadt und Umgebung und spendeten ihre Gagen für afrikanische Straßenkinder. Weitere Tourneen unternahm die Gruppe nach Litauen (2009), Irland (2011) und entlang der Donau (2012).

Ende 2013 spielten die Bensheimer mit anderen regionalen Künstlern ein Benefizkonzert gegen Gewalt und unterstützen mit ihrem Auftritt die vom Frauenhaus Bergstraße initiierte Bewegung für ein gewaltfreies Leben im Kreis Bergstraße.

2017 hat die hessische Europaministerin Lucia Puttrich aus Anlass des Tags der Deutschen Einheit das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Prof. Dr. Bruno Weis überreicht. Diese Ehrung erhielt er aufgrund seines langjährigen ehrenamtlichen Engagement im kulturellen Bereich.

Zurück
Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH