Wirtschaftsregion

WISSENSWERTES ZUR DACHDÄMMUNG – AUSSTELLUNG IM LANDRATSAMT

Ausstellung „Dachdämmung – Schwachstellen beseitigen“ informiert Hausbesitzer über Vorteile der Dachdämmung / Laufzeit ist vom 16. April bis zum 3. Mai 2018 / Landrat Engelhardt begrüßt Angebot

Wissenswertes zur Dachdämmung – Ausstellung im Landratsamt
Philipp Meister und Petra Neundorf, Projektleiter bzw. Projektmanagerin der Energieagentur Bergstraße, freuen sich über die Ausstellung „Dachdämmung – Schwachstellen beseitigen“, die bis zum 3. Mai von allen Interessierten im Landratsamt des Kreises Bergstraße besucht werden kann. - © WFB

16.04.2018: Zehn Schautafeln der Hessischen Energiespar-Aktion informieren ab heute bis zum 3. Mai 2018 im Landratsamt des Kreises Bergstraße in Heppenheim Hausbesitzer, wie sie die Behaglichkeit ihrer Immobilie steigern und Energiekosten senken können. Die Energieagentur Bergstraße, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), hat die Ausstellung mit dem Titel „Dachdämmung – Schwachstellen beseitigen“ in Kooperation mit Claudia Felske, Regionalpartnerin der Hessischen Energiespar-Aktion, organisiert. Besucher der Ausstellung erhalten zudem umfangreiches Informationsmaterial rund um die Themen Dachdämmung, Sanierung und Förderung kostenlos zum Mitnehmen.

„Aktuell besteht in ganz Deutschland – aber auch bei uns an der Bergstraße – ein erhöhter Wohnraumbedarf. In diesem Zusammenhang gewinnt auch die Sanierung von älteren Häusern, inklusive der Dachdämmung, an Bedeutung“, hebt Landrat Christian Engelhardt hervor. Mit der vielfältigen Ausstellung im Landratsamt biete die Energieagentur jeder Bürgerin und jedem Bürger die Möglichkeit, sich über das Thema zu informieren.

„Hauseigentümer, die es im Winter gern warm und im Sommer angenehm kühl in ihrem Gebäude haben möchten, sollten ihr Dach unter die Lupe nehmen und sich informieren, welche Dämm-Maßnahmen in ihrem Fall wirkungsvoll und wirtschaftlich sind“, erläutert Philipp Meister, Projektleiter der Energieagentur. „Die Ausstellung liefert Antworten und gibt zahlreiche Impulse.“ So werden etwa die Schwachstellen und die Entwicklung des Wärmeschutzes im Dach aufgezeigt und Probleme im Sommer sowie Winter im schlecht gedämmten Dach beschrieben. Detaillierte Zeichnungen zeigen die Handlungsmöglichkeiten für Steil- und Flachdach sowie Dachboden.

Wichtig für jeden Hausbesitzer sind die gesetzlichen Vorgaben zum Thema Dachdämmung. Anforderungen gibt es nicht nur bei Neubauten oder wenn man eine Sanierung in Angriff nimmt, sondern auch so genannte Nachrüstpflichten bei Bestandsgebäuden. Über alle Faktoren, die es im konkreten Fall zu beachten gilt, informiert die Energieagentur Bergstraße auch in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Die Ausstellung befindet sich im Foyer des Landratsamts des Kreises Bergstraße, Eingang am Graben 15 in 64646 Heppenheim und kann während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros besucht werden. Diese sind Montag bis Mittwoch 8 bis 17 Uhr, Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr.

Die kostenlose Beratung der Energieagentur Bergstraße zu allen Fragen rund ums Energiesparen und erneuerbare Energien steht allen Bürgern des Kreises offen. Zur telefonischen Terminvereinbarung ist diese von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 06252 68929-88 zu erreichen.

Info: Weiteres Wissenswertes über die Energieagentur Bergstraße gibt es hier.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH