Wirtschaftsregion

SERVICE DER ENERGIEAGENTUR BERGSTRAßE WIRD AUCH 2017 GUT BEWERTET

Umfrage unter beratenen Bürgerinnen und Bürgern ergibt Schulnote 1,8 für die kostenlosen Serviceleistungen der Energieagentur Bergstraße / Übergabe der Preise an ausgeloste Teilnehmer der Umfrage

Service der Energieagentur Bergstraße wird auch 2017 gut bewertet
Von links: Petra Neundorf, Projektmanagerin bei der Energieagentur Bergstraße, Oliver Metz, Wolfgang Schmitt und Philipp Meister, Projektleiter Energieagentur Bergstraße. - © WFB

09.02.2018: Die Energieagentur Bergstraße, ein Fachbereich der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), bietet den Bürgerinnen und Bürgern des Kreises eine umfassende Impulsberatung rund um die Themen Energiesparen und erneuerbare Energien. Diese kostenlose Serviceleistung nahmen im Jahr 2017 rund 300 Personen in Anspruch. Die Beratung beinhaltet in der Regel einen Kurzüberblick über Kosten und Nutzen verschiedener Energiesparmaßnahmen, zeigt die auf dem Markt existierenden Technologien und Produkte sowie Förderprogramme auf und vermittelt einen Überblick über die Maßnahmenabfolge. Insgesamt fungiert die Energieagentur Bergstraße als eine Beratungs- und Anlaufstelle, bei der die Bürgerinnen und Bürger Antworten auf alle Fragen zu anstehenden Maßnahmen erhalten und sich grundlegend informieren können. „Unser Anspruch ist es, durch unsere Beratung den Weg für das weitere Vorgehen aufzuzeigen, damit die angedachten Maßnahmen umgesetzt werden können“, so Dagmar Cohrs, stellvertretende Geschäftsführerin der WFB.

Werden die Ziele der Beratung erreicht? Welche Maßnahmen werden letzten Endes umgesetzt? Wie beurteilen die Beratenen die Serviceleistung? Diesen Fragen ging die Energieagentur auch 2017 mit Hilfe einer Umfrage unter den Beratenen auf den Grund. „Die Erneuerung der Heizung stand im vergangenen Jahr bei den meisten im Fokus“, stellt Philipp Meister, Projektleiter der Energieagentur Bergstraße, fest, „dicht gefolgt von der Installation einer Photovoltaikanlage sowie Dämm-Maßnahmen.“ Bei den Erwartungen an die Beratung wurden die Punkte „allgemeine Orientierung – was ist sinnvoll für mein Haus“ und „Informationen zu Fördermitteln“ am häufigsten genannt. Der Wunsch nach „Wissenswertem zu Kosten, Einsparpotenzialen, Wirtschaftlichkeit“ lag gleichauf mit dem Anliegen „Informationen zur fachgerechten Umsetzung geplanter Vorhaben“ zu erhalten.

Die Bewertung der Serviceleistungen mit 1,8 nach dem Schulnotensystem zeigt, dass die Erwartungen an die Beratung erfüllt wurden. Wie zufrieden die Befragten mit der Beratung der Energieexperten waren, zeigen Kommentare wie „Beratung war super!“ und „Die Beratung war sehr informativ und hilfreich! Vielen Dank nochmals! Bitte so weitermachen!“

Die Umfrage ergab, dass 62 Prozent der Befragten auch tatsächlich die ursprünglich angedachten Maßnahmen durchführten, wobei sechs Prozent mehr investierten als zunächst geplant. Zwölf Prozent nahmen darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen in Angriff, die im Beratungsgespräch thematisiert wurden. Da 18 Prozent der Befragten letzten Endes mehr als ursprünglich geplant umsetzten, zeigt sich, dass die Beratung der Energieagentur Bergstraße auch zu einer Steigerung der regionalen Wertschöpfung führt.

Mit ihrem Beratungsangebot will die Energieagentur die Initialzündung für die Umsetzung geben, an der ein Energieberater und das Handwerk beteiligt werden soll. Hierbei hilft unter anderem die Datenbank von Energieberatern im Kreis Bergstraße auf der Homepage der WFB.

Als kleinen Dank für die Teilnahme an der Umfrage hat die Energieagentur Bergstraße die Befragung mit einer Gewinnauslosung verbunden. Die Gewinner waren Oliver Metz, Wolfgang Schmitt und Karl-Heinz Herrmann. Sie freuten sich bei der Gewinnübergabe in den Räumen der WFB über ein Solar-Ladegerät, ein Energiekostenmessgerät sowie ein Gerät zur Trennung vom Stromnetz im Stand-By-Betrieb.

Info: Weiteres Wissenswertes über die Energieagentur Bergstraße gibt es hier.

Die kostenlose Beratung der Energieagentur Bergstraße zu allen Fragen rund ums Energiesparen und erneuerbare Energien steht allen Bürgern des Kreises offen. Zur telefonischen Terminvereinbarung ist diese von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 06252 68929-88 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH