Wirtschaftsregion

IDEEN FÜR SOZIALE PROJEKTE REALISIEREN

Mission Leben gGmbh unterstützt Engagement von Firmen und Institutionen sowie deren Mitarbeitern für Vorhaben aus dem Bereich Corporate-Social-Responsibility (CSR) / Bewerbungsschluss ist am 14. April 2017

Ideen für soziale Projekte realisieren
Mit dem INTRA Lab bietet die Mission Leben gGmbH ein zeitlich befristetes Labor zur Entwicklung innovativer sozialer Dienstleistungen bis zur Marktreife.  - © Mission Leben gGmbH

28.03.2017: Unternehmen und Organisationen sowie deren Mitarbeiter, die sich mit Unterstützung ihres Arbeitgebers für ein soziales Vorhaben engagieren möchten, können sich bis zum 14. April 2017 mit ihrer konkreten Idee für eine Teilnahme am Projekt INTRA Lab bewerben, mit dem die Mission Leben gGmbh aus Darmstadt den Bereich Corporate-Social-Responsibility (CSR) fördert.

Kern des Projekts sind sechs Workshops, in denen die Teilnehmer in wenigen Monaten aus ihrer Idee ein Geschäftsmodell entwickeln. Workshopthemen sind unter anderem die Bedarfs- und Marktanalyse, Ideenfindung, das Testen von Prototypen, das Entwicklung eines Geschäftsmodells oder die Überzeugung von Stakeholdern. Das Projekt umfasst zudem eine individuelle Beratung der Teilnehmer.

INTRA Lab ist eine Weiterentwicklung des internen Labors für Diakonisches Unternehmertum (LaDU) der Mission Leben, mit dessen Unterstützung beispielsweise ein Konzept zum Betrieb einer Hundepension durch Obdachlose, ein Stromsparfonds oder die Einrichtung einer innerbetrieblichen Kindertagesstätte mit flexiblen Betreuungszeiten realisiert werden konnte. LaDU wurde mit dem ConSozial Management-Preis 2015 für innovative Projekte im Sozialmarkt ausgezeichnet.

Sein Nachfolger INTRA Lab öffnet sich nun gegenüber weiteren Akteuren aus der freien Wohlfahrtspflege und der Wirtschaft. Partner sind die Stiftung Liebenau, die Diakonie Neuendettelsau und die Diakonie Hessen. Das Projekt wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Europäischer Union – Europäischer Sozialfonds gefördert.

Info: Die aktuellen Workshoptermine und das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt INTRA Lab erhalten Sie auch im Rahmen der kostenfreien Initialberatung im Fachbereich Gründerberatung der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB).

Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH